10 seltsamste Teufelsfruchtkräfte aus einem Stück


Ein Stück ist die beliebteste Anime- und Manga-Serie in Japan und der ganzen Welt, und ein großer Teil dieses Erfolgs ist auf die seltsamen Kräfte der Serie zurückzuführen, die von den Teufelsfrüchten stammen, Früchte, die einem einzelnen beim Verzehr verrückte Kräfte verleihen.

Es gibt drei Arten von Teufelsfrüchten: Paramecia, die den Körper des Essers mit besonderen Kräften und Fähigkeiten verändert, Zoan, die den Esser in ein Tier verwandelt, und Logia, die den Esser in eine Naturgewalt wie Licht, Dunkelheit oder Feuer.

Mit all diesen Typen hat der Schöpfer der Serie Eiichiro Oda die Grenzen dessen überschritten, was die meisten als Superkräfte oder Fähigkeiten bezeichnen würden, und hat sich völlig in seltsame Gebiete gewagt.


Das sind die seltsamsten Kräfte der Teufelsfrucht Ein Stück hat anzubieten.



Bubble-Bubble-Frucht

Die Bubble-Bubble Fruit, oder Awa Awa no Mi, ist eine Teufelsfrucht vom Typ Paramecia, die es dem Esser ermöglicht, Seifenblasen aus seinem Körper zu produzieren und zu kontrollieren. Jemand mit dieser Kraft kann nicht nur Schmutz reinigen, sondern auch die Kraft seines Gegners 'reinigen'.


Diese Kraft wurde während des Water 7-Bogens eingeführt, da Kalifa in der Lage ist, ihre Kraft zu nutzen, um die Energie von jedem zu saugen, den sie mag. Sie nutzt die 'Golden Hour'-Bewegung sowohl gegen Sanji als auch gegen Nami, da ihr Körper beim Reinigen schrumpft und glatt wird. Diese Bewegung 'wäscht' den Körper bis zur Entspannung und es wird schwieriger, sich im seifigen Ansturm zu bewegen.

Horm-Horm Frucht

ein Stück

Die Horm-Horm-Frucht ist eine Paramecia-Art der Teufelsfrucht, die dem Esser die Möglichkeit gibt, spezielle Hormone zu erzeugen und zu kontrollieren, die den Körper eines Gegners nach Belieben verändern können. Diese Hormone können alles ändern, von Geschlecht, Körpertemperatur, Pigmentierung, Wachstum, Emotionen und können sogar einen geschwächten Körper heilen oder mit Energie versorgen.


Diese Kraft wurde erstmals von Emporio Ivankov während des Impel Down-Bogens eingeführt. In der Serie macht Ivankov viele Dinge mit seinen Hormonkräften, wie zum Beispiel das Geschlecht der Gefangenen zu ändern, er kontert Magellans giftige Kraft, wenn Luffy davon getroffen wird, und lässt sogar seinen Kopf wahnsinnig wachsen, um Luffy und den anderen Gefangenen bei der Flucht zu helfen und machen seine Augenzwinkern-Attacke noch stärker.

Glatt-weiche Frucht

Die Smooth-Smooth Fruit, oder Sube Sube no Mi, ist eine Teufelsfrucht vom Typ Paramecia, die es ihrem Esser ermöglicht, ihren Körper schlüpfrig zu machen. Dies bedeutet, dass die meisten Angriffe und Gegenstände sofort vom Körper des Benutzers rutschen.

Diese Teufelsfrucht wird von Alvida in der Serie verwendet und taucht auf, nachdem Ruffy Arlong besiegt hat. Alvida, eine Feindin von früher in der Serie, kehrt zurück, nachdem sie die Smooth-Smooth Fruit gegessen hat und ihr Körper eine große Veränderung durchgemacht hat. Dank des Verzehrs der Frucht war ihr überschüssiges Fett von ihrem Körper gerutscht, was ihr einen viel schlankeren Körper verlieh, ihr aber dennoch erlaubte, die frühere Kraft zu bewahren, die sie als viel größere Frau aufgebaut hatte.

Mensch-Menschliche Frucht

Zerhacker

Diese Kraft ist nicht nur eine der seltsamsten, sondern ist zu einem festen Bestandteil der Serie geworden. Die Mensch-Mensch-Frucht, oder Hito Hito no Mi, ist eine Zoan-Art der Teufelsfrucht, die den Esser in einen menschlichen Hybriden verwandelt. Von Tony Tony Chopper, einem der Strohhutpiraten, gegessen, hat die Frucht ihm nicht nur menschliche Intelligenz, sondern auch die Lernfähigkeiten gegeben, um Schiffsarzt zu werden.


Die Mensch-Mensch-Frucht hat Chopper möglicherweise eine aufgeklärtere Intelligenz sowie die Fähigkeit zum Lernen verliehen, er ist kein vollständiger Mensch. Später nutzt Chopper dies zu seinem Vorteil und entdeckt, dass sich sein Körper in jede Stufe von Tier- und Menschen-Hybriden verwandeln kann, um ein starkes Mitglied der Strohhut-Piraten zu werden.

Beere-Beere Frucht

Die Beeren-Beere-Frucht oder Beri Beri no Mi ist eine Teufelsfrucht vom Typ Paramecia, die es dem Esser ermöglicht, seinen Körper in mehrere Kugeln und Kugeln oder 'Beeren' aufzuteilen. Diese Fähigkeit ermöglicht es dem Benutzer dann, die meisten stumpfen Kraftangriffe zu überleben (ähnlich wie Buggys Fruchtkraft es ihm ermöglicht, Schnittangriffe zu überleben). Diese Kraft wurde zuerst von Captain Very Good von den Marines eingesetzt, der die Strohhutpiraten in der Enies-Lobby angriff, nachdem Spandam den Buster Call aktiviert hatte.

Abgesehen davon, dass sie eine lächerliche Kraft ist, ist diese Kraft nicht sehr stark, da Sehr Gut immer noch von durchdringenden oder schneidenden Angriffen betroffen ist (so wurde er besiegt), und obwohl alle seine 'Beeren' schweben, kann er verwundbar sein, wenn jemand zuschlägt ein Halten seines Kopfes.

Schwimmen-Schwimmen Frucht

schwimmen-schwimmen

Die Swim-Swim Fruit, oder Sui Sui no Mi, ist eine Teufelsfrucht vom Typ Paramecia, die es ihrem Esser ermöglicht, im Boden oder in den Wänden zu schwimmen. Diese Teufelsfrucht wurde erstmals von Senor Pink während des Dressrosa-Bogens verwendet und ermöglichte es Senor Pink, durch feste Oberflächen zu schwimmen, als ob sie flüssig wären. Er schwamm sogar in manchen Momenten senkrecht für einen hohen Sprung von einem hohen Felsvorsprung oder wenn er einen wirklich strafenden Suplex liefern wollte. Seltsam auch, denn diese Frucht ist die einzige Möglichkeit, mit der einer der Teufelsfruchtfresser schwimmen kann.

Obwohl diese Teufelsfrucht-Kraft nicht allzu nützlich zu sein scheint, hätte ihr Esser sie verwenden können, um aus schwierigen Situationen zu entkommen, obwohl Senor Pink dies dank seines Stolzes, ein Mann zu sein, nie getan hat. Unabhängig davon machte Pinks Verwendung dieser Schwimmfähigkeit ihn zu einem von Donflamingos geschätzteren Untergebenen.

Boing-Boing-Frucht

Die Boing-Boing-Frucht oder Bane Bane no Mi ist eine Teufelsfrucht vom Typ Paramecia, die es ihrem Esser ermöglicht, ihre Gliedmaßen in Federn zu verwandeln, auf denen sie herumhüpfen können. Diese Kraft gehört Bellamy, der seine Kraft nutzt, um seine Beine in Federn zu verwandeln und herumzuhüpfen. Er nutzte diese Kraft zuerst, um den Going Merry in zwei Hälften zu teilen, und kann ein furchterregender Feind sein, wenn er seine Kraft einsetzt, um seine Arme oder seinen Oberkörper in Federn zu verwandeln, um seine Angriffe zu verstärken.

Aber obwohl diese Kraft seltsam ist, hat sie auch eine große Schwäche, da Gegner auch Bellamys Bewegungen vorhersagen können, da er beim Abprallen auf bestimmte Winkel und Flugbahnen beschränkt ist.

Mutt-Mutt-Frucht: Typ Dackel

Lassoo

Die Mutt-Mutt-Frucht oder Inu Inu no Mi ist eine Teufelsfrucht vom Zoan-Typ, die in vielen Formen vorkommt. Aber die seltsamste Form dieses Haufens ist der Dachschund-Typ, der als lebende Kanone in die Serie kommt, der jetzt ein Hund ist, der Kanonenkugeln aus seinem Hintern schießt.

In der Serie aß Mr. 4s Panzerfaust Lassoo die Frucht dank einer Erfindung von Vegapunk. Die Frucht verleiht dem Fresser alle Fähigkeiten eines Dackels, verleiht aber auch einem leblosen Gegenstand Leben. Die einzige Schwäche hier ist, dass es nur die Fähigkeiten eines normalen Hündchens sind, komplett mit den Schwächen eines normalen Hündchens.

Jacke-Jacke Frucht

Die Jacket-Jacket Fruit, oder Jake Jake no Mi, ist definitiv die schrägste von allen. Es ist eine Teufelsfrucht vom Typ Paramecia, die es jedem, der sie isst, zu einer Jacke macht, die eine andere Person tragen kann. Wenn sie einen Gegner mit dieser Skinjacke decken, kontrollieren sie ihn und erhalten Zugriff auf all ihre Kräfte und Fähigkeiten. Es ist nicht abzusehen, ob sie jemanden willentlich nehmen können, und es gibt keine Möglichkeit zu sagen, ob diese Macht für sich allein von Nutzen ist.

In der Serie wird diese Macht von Kelly Funk verwendet, als Ruffy in einem Wettbewerb kämpfte, um die Macht von Aces ehemaliger Teufelsfrucht zu erlangen. Kelly verwandelt sich in eine Jacke, die sein Bruder trägt, um dem Duo mehr Kraft zu verleihen. Aber auch wenn es seltsam ist, heißt es nicht, dass es so ist

Waschen-Waschen Obst

waschen-waschen

Die Wash-Wash-Frucht, oder Wosho Woshu no Mi, ist eine Teufelsfrucht vom Typ Paramecia, die ihrem Esser die Fähigkeit verleiht, Gegner zu waschen und trocken zu hängen, als wären sie nichts als Kleidung. Wie die Bubble-Bubble-Frucht wäscht diese Frucht einen Gegner und lässt ihn unbeweglich zurück, obwohl die Fähigkeit darüber hinaus nicht wirklich viel zu bieten hat.

Diese Kraft wurde in der Serie von Great Staff Officer Tsuru der Marines während des Marineford-Bogens verwendet. Obwohl die Fähigkeit nicht zu stark ist, hat ihre Verrücktheit mehr Tiefe, als Sie sich vorstellen können, da der Schöpfer der Serie Eiichiro Oda zu Protokoll gab, dass die Wash-Wash-Frucht dazu führt, dass 'getrocknete Schurken ihr Herz ein bisschen sauberer machen'. “, da „ihre bösen Herzen schwächer werden, das ist eine gefährliche Fähigkeit gegen Piraten“.