Ein Charlie Brown Thanksgiving-Zuschauer, der von einer rassistischen Szene beunruhigt ist

Die Feiertage sehen dieses Jahr dank der Coronavirus-Pandemie etwas anders aus, aber es gibt eine Feiertagstradition, die Bestand hat und ein bisschen Normalität bietet, wenn wir uns dem Tag der Dankbarkeit, dem Erntedankfest, nähern: die jährliche Ausstrahlung von Ein Charlie Brown-Erntedankfest . Dieses Jahr, der beliebte Film wurde nach einer Vereinbarung mit Apple auf PBS ausgestrahlt nach dem Deal des letzteren, die auszustrahlen Charlie Brown Urlaubsspecials exklusiv auf AppleTV+ und während viele Zuschauer das warme Gefühl hatten, eine altehrwürdige Urlaubstradition fortzusetzen, waren andere etwas besorgt und in einigen Fällen wütend über die Behandlung eines Freundes von Charlie Brown, Franklin.


In Ein Charlie Brown-Erntedankfest , versammelt sich die Peanuts-Gang zu einem spontanen Feiertagsessen, nachdem Peppermint Patty sich und andere für die Feiertage in Charlie Browns und Sallys Haus einlädt. Am Ende beschließen die beiden, zwei Thanksgivings zu feiern – eines mit ihren Freunden und dann das geplante Fest mit ihrer Großmutter. Der Freund Thanksgiving kommt mit Hilfe von Linus, Woodstock und Snoopy zusammen, die ein eher zufälliges, aber dennoch süßes Essen zusammenstellen. Ebenso wie zusammengestellt sind die Sitzordnungen und hier kommt die Kontroverse ins Spiel.

Während des Essens sitzt Franklin, die einzige Person of Color in der Kern-Peanuts-Gang, auf einer anderen Seite des Tisches als der Rest seiner Freunde und sitzt auf dem einzigen 'ungeeigneten' Möbelstück, a Gartenstuhl. Die Szene hat für einige einen Unterton von rassistischer Voreingenommenheit und hat, wie jedes Jahr, einige dazu veranlasst, in den sozialen Medien über den Moment zu sprechen. Hier ist eine Auswahl dessen, was die Leute sagen, und teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren mit!

Dies war ein ständiges Gespräch

Jährliche Enttäuschung

Schmutzig gemacht

Versteh nicht

Zeit, genauer aufzupassen

Aber wieso?

Und warum sitzt er als einziger am Tisch in einem Strandkorb? #CharlieBrownThanksgiving pic.twitter.com/UnwGHtaMSd


— Kim Prince 💛🐝 (@kprin7) 23. November 2020

Eine interessante Perspektive

Ein paar andere subtile Schulden

Es gab einen Teil, in dem alle hereinkamen und Charlie Brown alle in seinem Haus willkommen hieß, er gab jedem, der weiß war, einen normalen formellen Händedruck, dann gab er Franklin einen „Kapuzen“-Händedruck. Außerdem parkt Rosa ihn, wenn sie mit einem Van irgendwo hinfahren. Mein 15-jähriger Verstand war umgehauen

- Jose Hernandez (@ JoseHer16119030) 23. November 2020

Und diese Perspektive.