Agenten von S.H.I.E.L.D. Staffel 3, Folge 17: Die Teamzusammenfassung mit Spoilern

Die Mannschaft

Daisy und Lincolns Flugzeug machen sich auf den Weg, um die anderen Mitglieder der Secret Warriors abzuholen. Die Signaluhren von Joey und Yo-Yo gehen los und sie geben ihre Pläne auf und warten auf die Abholung. An Bord des Flugzeugs teilen Daisy und Lincoln die wenigen Informationen, die sie haben. Dann rüsten sie sich aus und springen mit dem Fallschirm hinein.


Hive und Malick laufen durch das Hydra-Gelände und treffen sich mit Giyera. Währenddessen versteckt sich Coulsons Team im Zephyr One und tut sein Bestes, um es vor einer von Lucio angeführten Hydra-Truppe zu verteidigen.

Die Krieger brechen durch eine Wand in das Gelände ein. Yo-Yo und Joey nehmen zusammen einen Aufzug, während Daisy und Lincoln jeweils alleine fahren. Als sich die Aufzugstür öffnet, eröffnet eine Gruppe von Hydra-Soldaten das Feuer. Yo-Yo nutzt ihre Geschwindigkeit, um die Kugeln zu stoppen und die Soldaten zurückzuhalten.

Daisy findet den Zephyr und alarmiert den Rest ihres Teams. Lincoln nutzt seine Kräfte, um sich durch eine Gruppe von Hydra-Soldaten zu kämpfen. Er wirft einen durch eine Glastür und findet Malick auf der anderen Seite.

An Bord der Zephyr haben Fitz und Simmons eine Möglichkeit geschaffen, Chlorgas auf die andere Seite der Tür zu pumpen, um die Soldaten zu verlangsamen.


Giyera schlägt Joey mit einem Gegenstand. Daisy schlägt Giyera bewusstlos. Lucio friert Linocln ein und Joey ersticht Lucio, aber Lincoln bleibt eingefroren.



Yo-Yo befreit Coulsons Team. May geht ins Cockpit und sie heben ab.


Hive findet Giyera. Giyera glaubt, dass er nichts erreicht hat, aber Hive sagt, dass sie jetzt eines im Inneren haben.

Die Warriors feiern ihren erfolgreichen Einsatz in der Umkleidekabine. Daisy bemerkt eine Wunde am Bein von Yo-Yo. Lincoln dankt Joey dafür, dass er hinter ihm steht. Daisy sagt, wenn Malick redet, haben sie vielleicht eine andere Mission.


Coulson fragt Malick, was Ward jetzt ist. Malick erinnert sich an den Tag, an dem er Stephanie von Hydra erzählt hat. Er bereut es, Hive zurückgebracht zu haben und erzählt Coulson, dass Hive sie getötet hat.

Lincoln untersucht das Artefakt, das sie James gestohlen haben. Daisy ist wütend, dass Lincoln James den Terrigen-Kristall gebracht hat. ohne es ihr zu sagen. Sie gibt zu, dass es eine gute Idee war, möchte aber, dass er es ihr das nächste Mal sagt.

Mack erzählt Yo-Yo mehr über S.H.I.E.L.D. und seine Anbindung an die SSR. Yo-Yo ist besorgt, dass S.H.I.E.L.D. ist gefährlich, aber Mack erklärt, dass sie versuchen, nicht zu töten. Yo-Yo sagt, dass sie Mack vertraut.

Fitz und Simmons inspizieren Lucios Körper, der noch warm ist von Stoffwechselaktivität. Sie beschließen, es in Quarantäne zu stellen.


Malick warnt Coulson vor einer kommenden Abrechnung. Er warnt, dass Hive der Gott der Inhumans ist und dass Coulson, wenn er ihnen vertraut, den gleichen Fehler begeht wie Malick. Malick erklärt, dass diejenigen, die ihm treu sind, jetzt Hive dienen. Hive infizierte sie und sie schlossen sich dem Hive an. Er warnt, dass einige der Krieger verwandelt worden sein müssen.

Coulson fordert Mack auf, die Basis leise abzuriegeln.

Coulson informiert das Team über das, was Malick ihm erzählt hat. Fitz meint, sie sollten allem, was Malick sagt, skeptisch gegenüberstehen und versuchen, dem Problem zuvorzukommen, aber sie wissen nicht, was sie tun sollen. Fitz und Simmons glauben, sie könnten einen Test herausfinden, indem sie Lucios Körper untersuchen. Daisy kommt herein. Coulson sagt, die Sperrung sei für Malick. Daisy erzählt Coulson, dass Joey derjenige war, der Lucio getötet hat.

Yo-Yo ist frustriert über den Lockdown. Lincoln fragt, ob Daisy mit Joey gesprochen hat, aber Daisy sagt, dass sie ihn nicht finden kann. Lincoln will May ein Schmerzmittel verabreichen, die bettlägerig ist, aber sie ist nicht glücklich darüber. Daisy bittet um einen Moment allein. May gratuliert Daisy zu ihrer guten Arbeit. Daisy vermutet, dass Coulson das Team anlügt, aber May versichert ihr, dass dies aus gutem Grund der Fall ist.

Coulson verhört weiterhin Malick, der weiterhin beklagt, Hive zurückgebracht zu haben. Coulson lädt Malick ein, sich an Hive zu rächen, und sagt, er habe Ward dasselbe getan, weil er Rosalind getötet hat. Malick erklärt sich bereit zu sprechen.

Mack beobachtet die Warriors über Überwachungskameras. Er glaubt, Dinge zu sehen, wenn er Schwankungen mit Yo-Yo bemerkt. May findet ihn und sagt ihm, dass die Inhumans sich fragen, was los ist und sie es wissen möchte.

Fitz und Simmons beginnen mit der Autopsie von Lucio. Sie stellen fest, dass sein Gehirn schwarz geworden ist.

Mack und May rufen Coulson an, um ihm zu sagen, dass Malick nicht gelogen hat. Sie befürchten, dass sich alle Inhumans seltsam verhalten. Coulson schlägt vor, sie mit einem ICE zu versehen, aber die Lichter gehen aus.

Mack findet eine vermisste Granate, die er Yo-Yo vorhin gezeigt hat. Fitz und Simons finden die Grebade direkt neben Malicks Leiche, bevor sie explodiert.

Coulson findet Fitz und Simmons und hilft ihnen auf. Er sagt ihnen, dass Mack Teams zusammenstellt, um die Inhumans unter Quarantäne zu stellen. Er schickt Fitz und Simmons, um sich selbst zu reparieren. Lincoln und Daisy finden sie. Coulson versucht, sie dazu zu bringen, in den Gemeinschaftsbereich zu gehen. Mack findet Yo-Yo. Ein Team von S.H.I.E.L.D. Agenten umgibt die Inhumans. Coulson erzählt ihnen, was Hive tun kann, aber niemand kann Joey finden. Die Spannungen steigen und Yo=Yo schnappt sich eine Waffe.

Joey erscheint und die Inhumans schließen sich im Gemeinschaftsraum ein. Joey behauptet, er habe nach ihnen gesucht, als die Lichter ausgingen.

Coulson fordert May auf, sie in Schach zu halten und ihre Sachen zu durchsuchen.

Joey ist entschlossen auszusteigen und die Inhumans fangen an, sich gegenseitig anzugreifen. Alle außer Lincoln kommen zu dem Schluss, dass sie ihren Ausweg finden sollten. Daisy erinnert sich an einen geheimen Aufzug, den Coulson hat. Dafür sorgen sie.

Mack findet etwas, während sie ’durch die Inhumans’ Dinge.

Diasy führt die Krieger in eine Eindämmungseinheit zu Coulson. Coulson vermutet, dass Lincoln infiziert wurde, weil sie das Inhuman-Artefakt in Lincolns Sachen gefunden haben. Er denkt, Lincoln wurde bei Transia zurückgewiesen. Ein Kampf bricht aus und Daisy nutzt ihre Kräfte, um Lincoln auszuschalten.

Später versichert Coulson Daisy, dass nichts davon ihre Schuld war, aber die Warriors’ das Vertrauen ist gebrochen. Sie werden eingesperrt, während Fitz und Simmons Tests durchführen. Coulson sagt, dass er die Krieger auflösen muss, weil es für sie zu gefährlich ist, Hive zu begegnen. Daisy versichert ihm, dass sie beim nächsten Mal stärker sein werden.

Fitz und Simmons sind frustriert, dass sie nicht herausfinden können, wie sie den Inhumans helfen können. Simmons legt ihren Kopf auf Fitz' Schulter und dann küssen sie sich. Fitz zieht sich zurück und entschuldigt sich dafür, dass er sich zu schnell bewegt, aber Simmons sagt, dass sie keine Zeit mehr verschwenden können. Sie küssen sich wieder.

Daisy geht zu Lincoln. Sie sagt, sie glaube, Lincoln habe das Team nicht verraten und sei gekommen, um ihn herauszuholen. Sie ist bereit, S.H.I.E.L.D. weg, aber Lincoln hält das für keine gute Idee. Lincoln erkennt, dass Daisy nicht sie selbst ist.

Wir blenden auf früher zurück und sehen, wie Hive Daisy infiziert. Sie erkennt sofort, dass sie zurück zur Basis muss, weil sie etwas haben, was sie brauchen. Hive sagt ihr, dass sie es tun soll.

Lincoln erkennt, was passiert ist und versucht Daisy davon zu überzeugen, dagegen anzukämpfen, aber sie sagt, dass sie glücklicher ist als je zuvor, dass Hive die Leere gefüllt hat.

Wir blenden zurück und sehen, wie Daisy in Malicks Zimmer geht und sie tötet, genau so, wie er es in seiner Vision gesehen hat. Dann setzt sie die Granate.

Lincoln erkennt, dass Daisy ihn reingelegt hat, aber sie sagt, dass sie ihn nicht wegwirft. Lincoln sagt, er will nichts davon. Daisy sagt, er wird es eines Tages verstehen.

Daisy holt das Inhuman-Artefakt und die Terrigen-Kristalle vom S.H.I.E.L.D. Inventar. Sie verursacht ein massives Erdbeben im Hangar, das das gesamte HQ erschüttert. Coulson versucht, in den Hangar zu gelangen, aber Daisy hat den Türmechanismus zerstört. Die Decke fällt auf ihn ein und sie geht.

Giyera benachrichtigt Hive, dass sie bereit sind zu gehen, aber Hive ist unbesorgt. Er sagt, dass sie jetzt Skye suchen gehen. Giyera teilt Hive mit, dass sie fast 1 Milliarde Dollar von Malicks Vermögen besitzen. Hive schlägt vor, dass sie es ausgeben.