Zum Hauptinhalt springen

ASMR

Autonome sensorische Meridianreaktion - allgemein als ASMR bezeichnet - ist der Name für ein Kribbeln, typischerweise auf der Kopfhaut, im Nacken oder im Rücken, das manche Menschen als Reaktion auf bestimmte visuelle oder auditive Reize empfinden.

ASMR verstehen

Der Name „Autonomous Sensory Meridian Response“ wurde Mitte der 2000er Jahre von einem Enthusiasten erfunden, der hoffte, dass ein klinisch klingender Name dem, was zu dieser Zeit als Nischenerfahrung galt, Legitimität verleihen würde. In den letzten Jahren hat sich ASMR zu einem beliebten Internet-Phänomen entwickelt, das Millionen von YouTube-Videos und unzähligen Blogs von Anhängern inspiriert hat. Auf dem Gebiet der Psychologie wurde es jedoch noch nicht umfassend untersucht.

Forscher haben jedoch kürzlich begonnen zu untersuchen, ob das Phänomen überhaupt eine wissenschaftliche Grundlage hat. Bisher deuten einige vorläufige Untersuchungen darauf hin, dass ASMR bei der Behandlung von Symptomen von helfen kann Schlaflosigkeit;; Andere kleine fMRT-Studien legen nahe, dass diejenigen, die an ASMR leiden, subtile Unterschiede im Gehirn aufweisen können, wenn sie dies nicht tun. Diese Ergebnisse müssen in größeren, strengeren Studien wiederholt werden, aber sie haben begonnen, klinische Beweise für das zu liefern, was einst rein anekdotisch war.



Was löst ASMR aus?

Diejenigen, die ASMR erleben, sagen, dass die Empfindung durch leise Geräusche wie eine flüsternde Stimme oder sich wiederholende visuelle Effekte wie gefaltete Handtücher ausgelöst wird - im Wesentlichen eine Reihe von scheinbar gewöhnliche Anblicke und Geräusche. ASMR kann auch durch körperlichen Kontakt ausgelöst werden, z. B. durch eine Massage oder einen Haarschnitt.

Wie fühlt sich ASMR an?

ASMR ist eine interessante Kombination aus Erregung und Entspannung. Einige beschreiben es als Kribbeln, Schüttelfrost oder Wellen, die sich durch Kopf, Hals und Wirbelsäule bewegen, und die körperliche Empfindung wird von Gefühlen begleitet Glück, Ruhe oder Schläfrigkeit.

Die Vorteile von ASMR

ASMR kann für diejenigen, die es erleben, zutiefst angenehm oder entspannend sein. Die bekannteste Anwendung ist jedoch die Behandlung von Schlaflosigkeit. In einer kleinen Umfrage gaben 82 Prozent der Befragten an, ASMR zu verwenden, um den Schlaf zu induzieren.

In Podcast-Episoden oder Online-Videos, die den Hörer zum Schlafen bringen sollen, flüstern ASMRtists (wie sie in der ASMR-Community bekannt sind) leise, reiben weiche Objekte aneinander, bürsten ihre Haare oder erledigen andere Aufgaben, die darauf abzielen, ASMR-Empfindungen und begleitende Gefühle auszulösen der Entspannung. Es sind jedoch weitere Untersuchungen erforderlich, um den Wirkmechanismus von ASMR bei Schlaflosigkeit aufzudecken.

Gibt es Beweise dafür, dass ASMR real ist?

Einige glauben, dass ASMR zu imaginären Empfindungen oder Freizeitdrogen gekreidet werden kann. Untersuchungen legen jedoch nahe, dass ASMR ein echtes Phänomen ist. Eine Studie gefunden physiologische Unterschiede zwischen denen, die angaben, ASMR erlebt zu haben oder nicht; Teilnehmer mit ASMR hatten eine niedrigere Herzfrequenz und eine erhöhte Hautleitfähigkeit beim Ansehen von ASMR-Videos.

Kann ASMR Ihnen beim Schlafen helfen?

Die Forschung darüber, wie ASMR Schlaflosigkeit behandeln kann, steht erst am Anfang. Aber anekdotisch scheint es zu helfen: Die meisten Menschen berichten, dass sie ASMR verwenden, um einzuschlafen, und die häufigste Zeit, um ASMR zu erleben, ist vor dem Schlafengehen. ASMR kann Menschen durch Reduzieren den Schlaf erleichtern Stress, die Stimmung verbessern oder sie von aufdringlichen Gedanken ablenken.