Zum Hauptinhalt springen
Miniaturansicht

Scheidung

Die Auflösung von a Ehe ist fast immer ein aufregendes Ereignis, zumindest gekennzeichnet durch Enttäuschung und den Verlust von Träume und Erwartungen.

Darüber hinaus gibt es rechtliche, finanzielle, elterliche, emotionale und praktische Herausforderungen, die Zeit, Energie und Änderungen der Verantwortlichkeiten erfordern. Es kann Jahre dauern, bis das Gleichgewicht wieder hergestellt ist. Dennoch hat die Scheidung rechtlich und emotional eine wichtige Funktion.

Warum Menschen geschieden werden

Eines der bedeutendsten Ereignisse des 20. Jahrhunderts war eine Änderung der Rollen, die Frauen im privaten und öffentlichen Leben einnehmen konnten, wodurch Frauen mehr Möglichkeiten zur Zufriedenheit und Zufriedenheit erhalten Glück. Mit einem Rollenwechsel innerhalb und außerhalb des Hauses kam es zu einer notwendigen - und oft umstrittenen - Verschiebung der Aufteilung der Zuständigkeiten innerhalb des Hauses, einer der vielen Faktoren, die zu einem öffentlich bekannt gewordenen Anstieg der Scheidungsraten und zur Liberalisierung der Scheidungsgesetze führten.

Untreue ist seit langem eine der Hauptursachen für Scheidungen und finanzielle Umwälzungen. Eine Folge der liberalisierten Einstellung zur Scheidung ist jedoch eine wichtige Ergänzung dieser Liste - die Suche nach emotionaler Nähe. Menschen haben heute hohe Erwartungen an die Zufriedenheit ihrer Beziehung.

Was sind häufige Gründe für eine Scheidung?

Untersuchungen legen nahe, dass häufige Gründe für die Scheidung Dazu gehören mangelnde Intimität, mangelndes Engagement, Untreue und grundlegende Inkompatibilität. Andere häufige Ursachen sind ständige Konflikte, finanzielle Unterschiede, Suchtund Missbrauch. Viele Menschen artikulieren die Wurzel ihrer Scheidung als Verrat - an Erwartungen, Hoffnungen und Träume für die Ehe.

Wie entscheide ich mich für eine Scheidung?

Ein Therapeut kann Ihnen helfen, eine Entscheidung zu treffen, indem er die Probleme untersucht, mit denen Sie konfrontiert sind, ermittelt, ob diese Probleme gelöst werden können oder nicht, und ein realistisches Bild davon erstellt, wie das Leben danach aussehen würde und wie Ihre Kinder betroffen und geschützt werden könnten. In dem Prozess der Beantwortung dieser Fragen, Oft entsteht ein Moment der Klarheit.

Wie man von einer Scheidung heilt

Die Scheidung ist sowohl ein emotionaler als auch ein rechtlicher Prozess, und es erfordert Mut, den Prozess der Spaltung zu beginnen. Einer oder beide Partner können Wellen von Selbstzweifeln erleben. Beide benötigen eine Reihe von Fähigkeiten, um die unvermeidlichen Konflikte und Enttäuschungen zu lösen, die entstehen.

Während der Scheidung müssen sich zwei Personen mit dem Scheitern der Beziehung auseinandersetzen, ein emotional und normalerweise finanziell unabhängiges Leben aufbauen und die Beziehung fest in die Vergangenheit stellen. Es ist wichtig, die Rolle jedes Partners beim Zusammenbruch der Beziehung zu verstehen und zu akzeptieren. Für geschiedene Partner ist es oft hilfreich, Regeln für das Engagement festzulegen, um den Kontakt untereinander einzuschränken. Die Außenperspektive eines professionellen Beraters kann besonders vorteilhaft sein.

Schließlich lassen die emotionalen Turbulenzen nach und es wird möglich - und notwendig -, eine nuancierte Geschichte über die Beziehung, ihr Scheitern, die Scheidung und das daraus resultierende emotionale Wachstum in die eigene Beziehung aufzunehmen Identität. Viele Exen finden es hilfreich, eine Art Ritual anzuwenden - wie den Austausch von Briefen oder Geschenken -, um das Ende zu markieren, eine gemeinsame Vergangenheit anzuerkennen und sich einer Zukunft zu nähern.

Was sind die schwierigsten Teile einer Scheidung?

Eine Scheidung kann dazu führen tiefe oder überraschende Verluste. Für Eltern ist es oft am schwierigsten, weniger Zeit mit Kindern zu verbringen, zusätzlich zu der Partnerschaft, an den Erfolgen und Enttäuschungen eines Kindes teilzuhaben. Die Menschen haben möglicherweise das Gefühl, ihren besten Freund, ihre Familientraditionen, ihre finanzielle Sicherheit und ihre Vision für die Zukunft verloren zu haben. Das Erkennen dieser Verluste ist der erste Schritt zur Heilung.

Warum kann ich meinen Zorn gegenüber meinem Ex nicht loslassen?

Es kann unglaublich schwierig sein Lassen Sie den Ärger los, der mit Ablehnung und Scheidung einhergehen kann. Menschen können sich weigern, sich vorwärts zu bewegen, weil sie nicht bereit sind, sich von ihrem Leiden zu lösen. Loslassen Zorn bedeutet, die Hoffnung loszulassen, dass die andere Person jemals Reue empfinden, ihre Perspektive sehen oder zu ihnen zurückkehren wird.

Wie sich eine Scheidung auf Kinder auswirkt

Rido / Shutterstock

Eine Scheidung bricht normalerweise einen Haushalt und seine Routinen auf. Kinder brauchen die Gewissheit, dass sie von beiden Elternteilen immer noch geliebt werden und nicht verlassen werden. Sie müssen auch von Gesprächen verschont bleiben, bei denen ein Elternteil den anderen aus irgendeinem Grund verunglimpft. Es ist normalerweise nicht die eigentliche Scheidung, die Kindern schadet, sondern ihre Eltern kämpfen und in Not sehen.

Da jedes Kind anders auf eine Scheidung reagiert, ist die Reaktion der Eltern am besten auf die Bedürfnisse jedes Kindes zugeschnitten. Oft haben Kinder Angst, sind verwirrt, wütend oder enttäuscht von einem oder beiden Elternteilen. Das Stress Die Aufteilung und Anpassung an Veränderungen - insbesondere wenn es sich um einen Haushaltsumzug handelt - kann sich verstärken Angst, die Reizbarkeit erhöhen, Verhaltensprobleme verursachen, sozialen Rückzug oder Schwierigkeiten hervorrufen Schlafen. Es kann zu einem Rückgang der Aufmerksamkeit im Klassenzimmer kommen, und die Noten können darunter leiden.

Viele der Auswirkungen einer Scheidung auf Kinder sind von kurzer Dauer und klingen innerhalb von ein oder zwei Jahren ab. Aber andere können länger dauern und sich in späteren Einstellungen gegenüber spielen romantische Beziehungen.

Wie wirkt sich eine Scheidung auf Kinder aus?

Untersuchungen zeigen, dass Kinder nicht unbedingt von einem Alleinerziehenden betroffen sind. Familienkonflikte können jedoch dazu führen kämpft mit psychischer Gesundheit, Selbstwertgefühl, Schule und zukünftigen Beziehungen. Je mehr Eltern daran arbeiten, Konflikte zu reduzieren, desto besser wird es den Kindern gehen.

Wie kann ich meinen Kindern sagen, dass wir uns scheiden lassen?

Sagen Sie es Ihrem Kind kurz nach der Entscheidung und haben Sie eine Gespräch zusammen als Familie. Erklären Sie die Fakten, die für sie wichtig sind - wo sie leben werden, wer sie von der Schule abholen wird -, damit sie wissen, was sie zu erwarten haben. Betonen Sie weiterhin Ihre Liebe zu ihnen und die Tatsache, dass sich dies niemals ändern wird.