Zum Hauptinhalt springen

Was ist glücklichkeit?

Glück ist ein elektrisierender und schwer fassbarer Zustand. Philosophen, Theologen, Psychologen und sogar Ökonomen haben lange versucht, es zu definieren. Und seit den 1990er Jahren ein ganzer Zweig der Psychologie -Positive Psychologie- hat es sich zur Aufgabe gemacht, es festzuhalten. Glück ist mehr als nur eine positive Stimmung. Es ist ein Zustand des Wohlbefindens, der ein gutes Leben mit Sinn und tiefer Zufriedenheit umfasst.

Sich fröhlich zu fühlen hat auch gesundheitliche Vorteile. Eine wachsende Zahl von Forschungen legt auch nahe, dass Glück Ihre körperliche Gesundheit verbessern kann. Gefühle der Positivität und Erfüllung scheinen unter anderem der kardiovaskulären Gesundheit, dem Immunsystem, den Entzündungsniveaus und dem Blutdruck zu nützen. Glück ist sogar mit einer längeren Lebensdauer sowie einer höheren Lebensqualität und einem höheren Wohlbefinden verbunden.

Glück zu erlangen ist ein globales Streben. Forscher finden heraus, dass Menschen aus allen Teilen der Welt das Glück wichtiger bewerten als andere wünschenswerte persönliche Ergebnisse, wie das Erlangen von Wohlstand, den Erwerb materieller Güter und den Eintritt in den Himmel.

Wie man glücklich wird

Glück ist nicht das Ergebnis eines Sprunges von einer Freude zur nächsten; Forscher stellen fest, dass das Erreichen des Glücks in der Regel erhebliche Zeiten mit sich bringt sagenKomfort. Erbgut, Lebensumstände, Erfolge, Familienstand, soziale Beziehungen und sogar Ihre Nachbarn beeinflussen, wie glücklich Sie sind. Oder kann sein. So auch individuelle Denk- und Ausdrucksweisen. Untersuchungen zeigen, dass ein Großteil des Glücks unter persönlicher Kontrolle steht.

Gönnen Sie sich regelmäßig kleine Freuden, lassen Sie sich auf herausfordernde Aktivitäten, Einstellungen und Treffen ein ToreDie Aufrechterhaltung enger sozialer Bindungen und das Finden von Zielen, die über sich selbst hinausgehen, erhöhen die Lebenszufriedenheit. Es ist nicht das Glück an sich, das das Wohlbefinden fördert, sondern das eigentliche Streben, das ausschlaggebend ist.

Wie viel Geld brauchen Sie, um glücklich zu sein?

Auremar Shutterstock

Geld ist wichtig für das Glück, aber nur bis zu einem bestimmten Punkt; Mit Geld können Sie sich keine Sorgen um die Grundlagen des Lebens machen - Unterkunft, Essen und Kleidung. Allerdings Recherchen aus der Zeitschrift Natur Menschliches Verhalten zeigt, dass der Sweet Spot für das Jahreseinkommen zwischen 60.000 und 95.000 USD pro Jahr liegt, nicht ein Millionen-Dollar-Gehalt. Einnahmen über der Sollbruchstelle von 95.000 US-Dollar bedeuten kein höheres Wohlbefinden. Eine Person, die 150.000 USD pro Jahr verdient, ist nicht unbedingt so glücklich wie eine Person, die viel weniger verdient. Das Glück lässt ebenso nach wie das hedonische Tretmühle zeigt uns - Menschen kehren zu ihrem Sollwert des Wohlbefindens zurück, egal wie hoch die Stimmung steigt oder wie tief sie sinken.

Weiterlesen

Mehr Zeit oder mehr Geld
Würde ein Lottogewinn Ihr Leben wirklich verändern?
Glück zum Verkauf

Zeichen der glücklichen Person

Der glückliche Mensch ist nicht verliebt in ausgefallene materielle Güter oder Luxusferien. Dieser Person geht es gut mit den einfachen Freuden des Lebens - einen Hund streicheln, unter einem Baum sitzen und eine Tasse Tee genießen. Hier sind die Zeichen der glücklichsten.

  • Fühlt sich nicht berechtigt und hat weniger Erwartungen
  • Ist nicht boshaft oder beleidigend
  • Hält keinen Groll
  • Ist offen für Neues
  • Ist hoch in Demut und Geduld
  • Registriert keine kleinen Belästigungen
  • Keine Angst vor gestern und morgen
  • Übungen zur Selbstpflege
  • Lächelt und lacht bereitwillig
  • Geht mit dem Fluss
  • Spielt keine Spiele
  • Übt Mitgefühl
  • Gibt und empfängt ohne Qual
  • Ist kein Märtyrer oder Opfer
  • Ist immer dankbar
  • Ist nicht geizig mit ihrem Glück
  • Genießt gesunde Beziehungen
  • Freut sich für andere Menschen
  • Hat ein gesundes Support-Netzwerk
  • Lebt mit Sinn und Zweck