Zum Hauptinhalt springen
Miniaturansicht

Persönlichkeitsveränderung

A Persönlichkeit bietet eine Sammlung von Merkmalen, die ein Individuum unterscheiden - Merkmale wie Extroversion, Offenheit zu neuen Erfahrungen, Narzissmus, oder Angemessenheit, die manche Menschen stärker zeigen als andere. Aber nur weil ein Begriff wie "unangenehm" jemanden gut beschreibt, heißt das nicht, dass die Person unbedingt so sein möchte. Zauderer möchten vielleicht mehr werden gewissenhaft;; diejenigen, die zur Düsterkeit neigen, können hoffen, mehr zu sein optimistisch;; das schüchtern kann sich danach sehnen, das Leben der Partei zu sein. Viele Menschen möchten einige Merkmale ihrer Persönlichkeit ändern.

Laut Psychologen sind die Merkmale der Persönlichkeitsmerkmale im Erwachsenenalter eher stabil. Untersuchungen zeigen jedoch, dass es Raum für persönliche Entwicklung gibt, insbesondere über lange Zeiträume, in denen ein Individuum reift. Und ob man eine Persönlichkeitsveränderung erhält oder nicht, mit ein wenig Schweiß und etwas Glück ist es möglich, aus alten Verhaltensmustern auszubrechen und sich mehr wie die Person zu verhalten, die man sein möchte.

Wie flexibel ist Ihre Persönlichkeit?

So konsequent wie ein Persönlichkeit kann von Tag zu Tag bleiben, Forschung zeigt, dass die erwachsene Persönlichkeit formbarer ist als einmal angenommen. In Studien scheinen sich die Individuen im Durchschnitt mit dem Alter zu verändern - sie zeigen Anzeichen einer Reifung, die durch Fragebögen zur Persönlichkeit messbar sind. Bewusst versuchen Die eigene Persönlichkeit zu verändern ist eine andere Sache, aber die Forschung hat auch Möglichkeiten dafür untersucht.



Ist es möglich, deine Persönlichkeit zu verändern?

Wahrscheinlich. Extroversion, Gewissenhaftigkeit, Angemessenheitund emotionale Stabilität sind alles Eigenschaften, die man absichtlich steigern kann, SuchvorschlägeEs ist jedoch noch nicht bekannt, wie dauerhaft solche Änderungen sind. Sie scheinen auch - nur zu wollen ist wahrscheinlich nicht genug.

Ändert sich die Persönlichkeit mit dem Alter?

Ja, für viele Menschen schon. Untersuchungen legen nahe, dass Menschen zum Beispiel dazu neigen, zu werden ruhiger und sozial sensiblerund im Durchschnitt. Die Idee, dass Verträglichkeit, Gewissenhaftigkeit und emotionale Stabilität mit zunehmendem Alter zunehmen, wurde als „Reifeprinzip“ bezeichnet. Gleichzeitig zeigen die Menschen eine ausgeprägte Konsequenz in Bezug auf den Vergleich ihrer Persönlichkeit mit der ihrer Kollegen, also jemand, der mehr ist narzisstisch als die meisten können so über die Jahre bleiben.

So ändern Sie Ihre Persönlichkeit

Interventionen, die darauf abzielen, Menschen dazu zu bringen, sich anders zu verhalten - beispielsweise indem sie sich neuen Menschen vorstellen, früh zu einem Ereignis erscheinen oder andere Herausforderungen -, schienen zumindest in Experimenten die Nadel bei der Messung von Persönlichkeitsmerkmalen zu bewegen. Solche Bemühungen müssen jedoch möglicherweise (mindestens) einige Wochen lang konsequent und nachhaltig sein. Psychotherapie scheint auch die Kraft zu haben, positive Persönlichkeitsveränderungen zu bewirken.

Ich möchte extrovertierter sein. Was soll ich machen?

Sich auf regelmäßige soziale "Herausforderungen" einzulassen, könnte helfen. Studenten, die extrovertierter werden wollten und eine Woche abgeschlossen hatten, zeigten im Laufe eines Semesters tendenziell einen Anstieg ihrer Fragebogenwerte bei Extroversion. Die Übungen reichten von einfachen Schritten wie Hallo zu einer Kassiererin oder Winken zu jemandem, der in der Nähe wohnte, bis zu involvierteren Schritten wie dem Besuch eines Meet Up-Events oder der Organisation eines gesellschaftlichen Ausflugs.

Wie kann man eine negative Persönlichkeit verändern?

Einer der klarsten Wege zur Veränderung einer „negativen Persönlichkeit“ ist die Behandlung durch eine psychiatrische Fachkraft, insbesondere Psychotherapie (einschließlich Typen wie kognitives Verhalten Therapie). Die stärksten berichteten Auswirkungen betreffen das Merkmal des Neurotizismus, der manchmal als bezeichnet wird negative Emotionalität