Zum Hauptinhalt springen
Miniaturansicht

Psychische Karrieren

Alles über psychische Karrieren

In gewissem Sinne jeder Werdegang ist eine Psychologiekarriere. Egal, ob Sie ein Verkäufer, ein Schullehrer oder ein Sporttrainer sind, um effektiv zu sein - und insbesondere um in Ihrer Arbeit voranzukommen -, benötigen Sie häufig ein genaues Verständnis dafür, was Menschen motiviert.

Die Psychologie selbst ist kaum ein monolithisches Feld. Karrieren, die eine formale Ausbildung in Psychologie erfordern, sind unglaublich vielfältig. Bereitstellung klinischer Psychotherapie unterscheidet sich sehr vom Dirigieren Neurowissenschaften Forschung in einem Labor. Personen, die in psychologischen Bereichen arbeiten, können als Psychologen, Sozialarbeiter, Schulberater, Forscher oder Ärzte ausgebildet werden. Darüber hinaus kann eine formale Ausbildung in Psychologie in vielen Bereichen nützlich sein. ein tiefes Verständnis des Menschen Motivationkann zum Beispiel besonders wertvoll sein für diejenigen, die eine Karriere im Zusammenhang mit Marketing oder Marketing suchen Werbung. Darüber hinaus kann eine Ausbildung in Psychologie Informationen liefern, die besonders für Suchende oder Suchende hilfreich sind Führung Positionen in jedem Bereich.

Die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten der psychologischen Ausbildung

Während diejenigen, die Psychologie studieren, einer Vielzahl von verschiedenen folgen können Werdegang Wege - sowohl innerhalb als auch außerhalb der Welt der Psychologen - selbst Menschen, die sie in den Mittelpunkt ihrer Karriere stellen, können verschiedene Rollen übernehmen. Forschungspsychologen, die in der Regel promoviert haben oder promovieren, entwickeln und testen Hypothesen über menschliches Verhalten und den Geist. Therapeuten, die eine Reihe von Bildung Konzentrieren Sie sich auf die Zusammenarbeit mit Menschen, um persönliche Probleme anzugehen und Verbesserungen in ihrem Leben zu erzielen. Klienten von Psychologen können Erwachsene oder Kinder sein und sie können einzeln oder als Paare, Familien oder Teil einer Gruppe behandelt werden. In jedem Bereich der Psychologie gibt es eine Vielzahl von Subdisziplinen und Spezialisierungen.