Zum Hauptinhalt springen

Selbsthass

Selbsthass umfasst ständige Gefühle der Unzulänglichkeit, Schuld, und tief Selbstachtung. Menschen können sich ständig mit anderen vergleichen, nur das Negative wahrnehmen und das Positive ignorieren und glauben, dass sie niemals "gut genug" sein werden. Aber jeder einzelne Mensch hat Wert und Wert - und die Fähigkeit, Selbstliebe zu kultivieren.

Was verursacht Selbsthass?

Selbsthassgefühle sind zutiefst schmerzhaft, aber das Erforschen dieser Emotionen ist der erste Schritt zur Heilung. Wenn Sie mit hasserfüllten Gedanken zu kämpfen haben, denken Sie darüber nach, was sie ausgelöst hat. Haben Sie bei der Arbeit einen Fehler gemacht? Hat dich ein Abendessen mit einem Freund dazu gebracht, dich zu fühlen? neidisch? Wenn Sie diese Auslöser identifizieren, können Sie sie beim nächsten Auftreten verbreiten.

Über unmittelbare Auslöser hinaus lassen sich die Wurzeln des Selbsthasses häufig auf Umweltumstände wie hyperkritisch zurückführen Erziehung, oder Persönlichkeit Eigenschaften wie Perfektionismus. Sobald Gefühle der Wertlosigkeit Einzug halten, kann es schwierig sein, sie freizusetzen. Die Geschichten, die sich um frühe Erfahrungen bilden, können tief verwurzelt sein. Aber es gibt immer noch viele Möglichkeiten für Menschen, sich Selbstkritik zu stellen und ein starkes Selbstbewusstsein zu entwickeln.

Warum hasse ich mich?

Der Schmerz des Selbsthasses kann verschiedene Gründe haben: Missbräuchliche Elternschaft oder Kindheit Trauma können die Entwicklung des Selbstwertgefühls verhindern. Perfektionismus kann Menschen glauben machen, dass sie niemals gut genug sein werden und Unzufriedenheit mit einem bestimmten Merkmal, sowie Intelligenz oder Aussehen kann zu Zweifel und Unzulänglichkeit führen. Ein schwerwiegender Fehler, wie ein Verrat oder Kriminalitätkann auch Selbsthass befeuern.

Ich hasse mich. Was bedeutet das?

Menschen, die sich selbst hassen, messen ihren Fehlern ein unverhältnismäßiges Gewicht bei und übersehen ihre Stärken. Dies kann durch eine Zeit angeheizt werden, in der sie entwickelte eine schädliche Erzählung über sich. Es kann schwierig sein, dies für ungültig zu erklären, aber andere mit Freundlichkeit zu behandeln - was hoffentlich dazu führen wird, sich selbst mit Freundlichkeit zu behandeln - ist ein Ausgangspunkt.

Wie man Selbstwert entwickelt

Kultivieren Selbstachtung ist das Gegenmittel gegen Selbsthass. Lernen, wie man seine zum Schweigen bringt innerer Kritiker kann die negativen Gedanken, die mir in den Sinn kommen, und die Vergleiche mit anderen einschränken.

Selbstmitgefühl zu üben und zu lernen, wie man anderen und sich selbst Fehler in der Vergangenheit vergibt, ob schwerwiegend oder trivial, sind ebenfalls wichtige Ansätze.

Die Suche nach Unterstützung durch einen geliebten Menschen oder eine psychiatrische Fachkraft ist ebenfalls ein wichtiger Teil des Prozesses.

Wie höre ich auf, mich selbst zu hassen?

Menschen können sich zu Jahren des Selbsthasses verurteilen, insbesondere nachdem sie eine schreckliche Tat begangen haben. Selbstvergebung bietet einen Weg, um diese Last zu lösen. Dieser Prozess kann damit beginnen, anderen zu vergeben und zu erkennen, dass auch Sie mehr als Ihr Verhalten sind und dass Sie lernen können, sich selbst zu lieben.

Wie baue ich Selbstwertgefühl auf?

Sie müssen sich eines Problems bewusst werden, um es zu ändern Beginnen Sie damit, kritisches Selbstgespräch zu bemerken und fordere diese Gedanken heraus. Erforschen Sie die Erzählung, die Sie über sich selbst haben, und warum sie möglicherweise fehlerhaft ist. Vermeiden Sie es, sich mit anderen zu vergleichen und zu üben Vergebung kann auch helfen, das Selbstwertgefühl zu fördern.

Selbsthass, Depression und Selbstmord

Jeder erlebt gelegentlich Momente der Frustration, Schandeund bedauere. Selbsthass wird zu einem Problem, wenn Gefühle der Unzulänglichkeit allgegenwärtig und schwächend werden. Diese Situation kann ein Warnsignal für sein Depression. Ich suche Hilfe, ob kurzfristig oder durch eine Krisen-Hotline Therapie Langfristig kann helfen, Selbsthass und Depressionen zu überwinden.

Wie hängt Selbsthass mit Depressionen zusammen?

Selbsthass allein ist keine Störung, aber eine von mehreren mögliche Symptome einer Depression. Das DSM-5 artikuliert dieses Symptom als „Gefühle der Wertlosigkeit oder übermäßig oder unangemessen Schuld (was wahnhaft sein kann) fast jeden Tag (nicht nur Selbstvorwurf oder Schuldgefühle wegen Krankheit). “

Ich will mich umbringen. Was soll ich machen?

Bitte wissen Sie, dass es Menschen gibt, die Ihnen helfen wollen, die in der Lage sind, die schrecklichen und schmerzhaften Gefühle zu verstehen, die Sie erleben, und die viele Menschen beraten und geholfen haben, die sich so fühlen, wie Sie es gerade tun. Für sofortige Hilfe rufen Sie die National Suicide Prevention Lifeline, 1-800-273-TALK oder Text TALK to 741741 für die Krisentextzeile. Um einen Therapeuten zu finden, besuchen Sie die Schwestern des Sozialdienstes Buffalo Therapy Directory. Psychiater können eine personalisierter Sicherheitsplan und hilf dir zu heilen.