Zum Hauptinhalt springen
Miniaturansicht

Testosteron

Alles über Testosteron

Das Sex Hormon Testosteron ist weit mehr als nur das Zeug der Prahlerei des Alpha-Mannes. Obwohl es eine wichtigere Rolle im Leben des biologischen Mannes spielt, ist es tatsächlich bis zu einem gewissen Grad bei beiden Geschlechtern vorhanden. Trotz der weit verbreiteten Wahrnehmung, dass Testosteron in erster Linie kontrolliert Aggression und Sexualtrieb - obwohl er in beiden Dingen eine Rolle spielt - haben Untersuchungen gezeigt, dass die individuellen Testosteronspiegel auch mit unseren Sprachkenntnissen und kognitiven Fähigkeiten korrelieren. Testosteron kommt im Körper natürlich vor, kann aber als verabreicht werden MedikamentAuch: Die häufigsten Anwendungen sind die Behandlung von Hypogonadismus und Brustkrebs sowie von Hormonen Therapie zum Transgender aber.

Testosteron schwankt je nach Alter und Lebensumständen und sinkt häufig zu Beginn von Elternschaftund Spiking (für einige) in Momenten des Triumphs. Romantische Beziehungenkann auch die Testosteronproduktion einer Person beeinflussen; Obwohl die Gründe noch nicht vollständig geklärt sind, erhöht der Abschluss einer Beziehung tendenziell den Testosteronspiegel von Frauen, während der von Männern gesenkt wird. Da Männer signifikant mehr Testosteron produzieren als Frauen - etwa 20-mal mehr pro Tag - können Frauen empfindlicher auf diese Schwankungen reagieren. Hohe Testosteronspiegel, insbesondere bei Männern, wurden mit einer höheren Wahrscheinlichkeit korreliert geschieden oder außereheliche Angelegenheiten, obwohl kein Kausalzusammenhang hergestellt wurde.

Die Wirkungen von Testosteron

Wenn viele Menschen an jemanden mit einem hohen Testosteronspiegel denken, stellen sie sich möglicherweise einen Mann vor, der voller Kraft, sexueller Fähigkeiten und Machismus ist. Während High-T mit all diesen Dingen korreliert wurde, wurde es auch mit korreliert Aggression, sexuelles Fehlverhalten und Gewalt. Eine der häufigsten Anwendungen von Testosteron - als leistungssteigerndes Steroid - zeigt beide Seiten des Hormon. Das Injizieren von Steroiden kann für Sportler eine schnelle Möglichkeit sein, die Leistung dramatisch zu verbessern, aber die Nebenwirkungen können auch extrem sein und übermäßiges Körperhaarwachstum, sexuelle Dysfunktion und den schwer zu korralierenden Ärger umfassen, der als „Roid Rage“ bekannt ist.