Raychelle Cassada Lohmann Ph.D.

Ein Werkzeug, das Ihre Denkweise verändern kann

Aktualisieren Sie Ihre alte Denkweise mit einer neuen und verbesserten Denkweise.

niklas_hamann/Unsplash
Quelle: niklas_hamann / Unsplash

Hat sich Ihr Geist jemals in eine Abwärtsspirale selbstzerstörerischer Gedanken verwandelt? Weißt du, diese nervigen Gedanken, die wie ein Hund mit einem Knochen sind, der einfach nicht loslässt? Sie fordern Front und Center Stage und sagen Ihnen, dass das Ergebnis unabhängig von der Situation zum Scheitern verurteilt ist. Machen Sie keinen Fehler - selbstzerstörerische Gedanken können stark und kraftvoll sein und Ihr emotionales und körperliches Wohlbefinden stark beeinträchtigen.

Glücklicherweise gibt es ein kleines geheimes Tool, mit dem Sie Ihre Denkweise buchstäblich ändern könnenUmgestaltung. Einfach ausgedrückt, ändert die Umgestaltung, wie Sie etwas sehen und es dann anders ausdrücken. Es ist wirklich ein psychologischer Paradigmenwechsel, der Ihre alte Denkweise durch eine neue und verbesserte Denkweise ersetzt. Das Auffrischen verändert nicht nur die Art und Weise, wie Sie Situationen sehen, denken und auf sie reagieren, sondern kann auch verhindern, dass Ihre Gedanken einen rutschigen Abhang des bevorstehenden Untergangs hinunterrutschen.

Klingt einfach, oder? Nun, theoretisch ist es das, aber tatsächlich kann es ziemlich schwierig sein, es zu tun. Logik lebt oft nicht mit Emotionen und Emotionen trumpfen häufig mit Logik. Dies passiert viel häufiger, als wir zugeben möchten. Der Versuch, das logische und das emotionale Selbst in Einklang zu bringen, kann eine echte Herausforderung sein, ist aber nicht unmöglich. Es beginnt nur damit, Ihre Perspektive zu ändern. Sie müssen nur diese rosarote Brille aufsetzen.

Sind Sie es leid, das Glas eher halb leer als halb voll zu sehen? Denken Sie häufig, dass das Gras auf der anderen Seite des Zauns grüner ist? Wenn ja, dann könnten Sie vielleicht ein wenig Gedankenumformung gebrauchen. Im Folgenden finden Sie fünf Strategien, die Ihnen den Einstieg erleichtern.

Marijus AuruškevičiDeposit Fotos
Quelle: Marijus AuruškevičiDeposit Fotos

5 Schritte zum Auffrischen Ihrer Gedanken

1. Reite die Welle. Gedanken sind nur eine Reihe von Konzepten, die von Ihrem Gehirn erstellt wurden. Sie haben weder Emotionen noch eine inhärente Bedeutung. Sie sind der Autor von ihnen und weisen ihnen eine Bedeutung zu, indem Sie sie interpretieren und darauf reagieren. Genau wie Wellen in einem Ozean sind einige Gedanken stark und andere schwach. Bringen Sie sich bei, zu erkennen, dass Ihre Gedanken von Ihrem Wesen getrennt sind, und lassen Sie sie frei kommen und gehen. Versuchen Sie nicht, an nicht hilfreichen Gedanken festzuhalten und sie nicht zu bekämpfen. Sie werden dich unterkriegen. Wenn also das nächste Mal ein kolossaler Gedanke auf Sie zukommt, lassen Sie sich nicht davon auf See ziehen. Wählen Sie lieber „auf der Welle reiten“. Die Aussicht wird nicht nur besser, sondern Sie können auch das Gesamtbild besser sehen.

2. Betrachten Sie die Situation von außen nach innen. Entfernen Sie sich aus der Situation, indem Sie die Umstände von außen betrachten. Auf diese Weise können Sie beobachten, was aus verschiedenen Blickwinkeln geschieht. Sie können sich sogar fragen, "Was würde ich denken, wenn sich jemand anderes in einer ähnlichen Situation befindet? Welchen Rat würde ich ihnen geben? " Manchmal von außen nach innen schauen kann Ihnen helfen, Abstand zwischen den Umständen und Ihren Emotionen zu schaffen und gleichzeitig nach der bestmöglichen Lösung zu suchen.

3. Setzen Sie Ihren Detektivhut auf. Fragen Sie sich: „Was sind die Fakten über die Situation und was sind meine Gefühle? Passen sie zusammen oder vergrößern meine Gedanken die Situation? “ Emotionen können der Realität leicht das Rampenlicht stehlen. Sie können auch aus einem Maulwurfshügel einen Berg machen. Wenn Sie die unterstützenden Beweise im Auge behalten, können Sie möglicherweise Ihren Fall lösen und zum nächsten Rätsel des Lebens übergehen.

4. Halten Sie Ihre Pferde. Wenn Ihr interner Dialog pessimistische Negativität hervorruft, ist es Zeit, die Situation zu vermitteln. Anstatt auf den Zug zu springen und alles mitzumachen, was du willst innere Stimme sagt dir, ergreife die Herrschaft und halte deine Pferde. Oft können Emotionen wild werden, und wenn sie es tun, können Sie sich rücksichtslos verhalten und impulsive Entscheidungen treffen. Es ist am besten, langsamer zu fahren und alle Optionen in Betracht zu ziehen, bevor Sie hastig handeln oder zu einer falschen Schlussfolgerung gelangen.

yury zaparozhchanka / Fotos hinterlegen
Quelle: yury zaparozhchanka / Fotos hinterlegen

5. Durchsuchen Sie den Schmutz, um das Gold zu finden. Fordern Sie sich heraus, über das Schicksal und die Finsternis hinauszuschauen, um das Licht am Ende des Tunnels zu sehen. Genau wie bei einem Goldminenarbeiter müssen Sie möglicherweise viel Schmutz durchsehen, um zu diesem unschätzbaren kleinen Nugget zu gelangen. Lassen Sie sich von nicht hilfreichen Gedanken keine goldene Gelegenheit entgehen.

Das nächste Mal, wenn Sie anfangen zu fühlen Ängstlich, deprimiertVersuchen Sie, die Situation neu zu definieren, und betrachten Sie sie aus einem etwas anderen Blickwinkel. Wenn Sie dies tun, werden Sie wahrscheinlich an einem besseren psychologischen Ort landen. Das Auffrischen ist eine Fähigkeit, die Ihre Denkweise wirklich verändern kann.