Julie L. Hall

Narzissmus

6 Kernerkenntnisse eines Narcissistic Abuse Recovery Coach

Was Sie wissen müssen, um von narzisstischem Missbrauch und seinen Folgen zu heilen.

Bianca Mentil, Pixabay.
Quelle: Bianca Mentil, Pixabay.

Als ein narzisstisch Ich biete Kunden, die daran arbeiten, sich von einem langfristigen narzisstischen Missbrauch zu erholen, einige grundlegende Erkenntnisse an, die jeder wissen muss.

  1. Ein größeres Muster ist am Werk.Wenn Sie in der Vergangenheit narzisstische Beziehungen hatten, entweder zu romantischen Partnern oder Freunden oder zu beiden, kann es sein, dass Sie aus einem dysfunktionalen Familiensystem stammen, das von narzisstischen Eltern oder Eltern mit anderen Formen von psychischen Erkrankungen und / oder dominiert wird Sucht. Wir alle begegnen NarzisstInnen in unserem Leben, aber diejenigen von uns, die wegen Missbrauchs hier bleiben, sind normalerweise auf solche Beziehungen in konditioniert Kindheit. Die Verbindung der Vergangenheit mit der Gegenwart ist entscheidend, um sich selbst zu verstehen, Muster zu ändern und an der Genesung zu arbeiten.
  2. Verleugnung ist dein Feind.Verleugnung ist die erste und einzige Verteidigung des Kindes. Wenn wir hilflos und abhängig sind, ist es sicherer, Mängel bei unseren Eltern / Betreuern zu leugnen, als sie uns selbst zuzugeben. Es ist auch sicherer, sich für ein Problem verantwortlich zu machen, als den Status der Menschen in Frage zu stellen, von denen wir für unser Überleben abhängig sind. Der Impuls des Kindes, den Missbrauch zu leugnen und sich selbst die Schuld an Problemen zu geben, ist eine Tatsache der menschlichen Psychologie, keine bewusste Entscheidung. Aber obwohl Verleugnung uns hilft, als Kinder zu überleben, wird sie im Erwachsenenalter selbstzerstörerisch. Solange wir in Ablehnung sind, wiederholen wir ungesunde Muster und schützen uns und die, die wir lieben, nicht vor weiterem Missbrauch. Die Ablehnung eines Elternteils, eines Ehepartners oder einer anderen wichtigen Beziehung zu brechen, ist der erste und oft schwierigste Schritt im Genesungsprozess.
  3. Hier ist das Fazit über Narzissmus.Für diejenigen von uns mit emotionalen Empathie Für die Gefühle und Perspektiven anderer ist der Mangel an Empathie des Narzisstens unverständlich. Emotionale Verbundenheit und Empathie sind Meilensteine ​​der kindlichen Entwicklung narzisstische Persönlichkeit vermisst. Egal wie fähig der Narzisst in anderen Bereichen sein mag, diese Entwicklungsdefizite sind schwerwiegende Beeinträchtigungen. Es geht nicht darum, den richtigen Weg zu finden, um Ihren Standpunkt zu erklären, den Narzisst dazu zu bringen, Ihnen zu vertrauen, oder schließlich irgendwie Ihren Wert zu beweisen. Narzisstinnen interessieren sich nicht für Ihre Erklärungen, Sie können ihr Vertrauen nicht gewinnen, und Ihr "Wert" schwindet mit dem Grad an Service und / oder Status, den Sie ihnen anbieten. Der pathologische Narzisst kümmert sich nicht und wird sich nie um Ihre Gefühle oder Bedürfnisse kümmern, es sei denn, sie stimmen in irgendeiner Weise mit dem überein, was er oder sie braucht. Wenn Sie das Kind oder der Ehepartner des Narzissten sind, gehören Sie dazu.
  4. Daran führt kein Weg vorbei Trauer. Die Verarbeitung der Realität einer Beziehung mit einem narzisstischen Elternteil oder Partner ist mit Verlust und Trauer verbunden. Als erwachsenes Kind trauern Sie um den Verlust des liebenden Elternteils, den Sie nie hatten, der gesunden Familie und Kindheit, die Sie vermisst haben, und vor allem um die Person, die Sie möglicherweise mit mehr Unterstützung gehabt haben. Als Partner trauern Sie um die Person, in die Sie sich verliebt haben und die Sie zu kennen glaubten, die Liebe, die Sie nicht bekommen haben, und die Zeit, die Sie damit verbracht haben, auf etwas zu hoffen, das nie gekommen ist - das Vertrauen und Intimität das könnte niemals sein. Trauer Diese Verluste sind zutiefst schmerzhaft und brauchen Zeit. Oft tun wir alles, um den Schmerz zu vermeiden, lenken uns ab und betäuben uns mit Zwängen und Abhängigkeiten. Viele von uns verbringen Jahre damit, vor Trauer davonzulaufen, nur um festzustellen, dass sie uns in den Vierzigern, Fünfzigern, Sechzigern oder sogar später ins Gesicht starrt. Mit unserer Trauer zu sitzen, sie anzuerkennen und sich durch ihr gesamtes Spektrum an Emotionen zu bewegen, ist für die Heilung notwendig.
  5. Sie haben komplexe durchgemacht Trauma.Langfristiger narzisstischer Missbrauch, insbesondere eines Kindes, ist eine tiefgreifende Form des Traumas. Kinder in einem narzisstischen Zuhause erleben wiederholte, andauernde Angriffe auf ihren Sinn für Identität und Ganzheit, die bleibende emotionale und physische Narben hinterlassen. Solche Kinder oder Partner manifestieren häufig ein komplexes Trauma, einschließlich Hypervigilanz, Angst, Depression, und chronischer Schmerz und Krankheit. Das Erkennen der Auswirkungen eines komplexen Traumas und die Behandlung der Symptome sind wesentliche Schritte auf dem Heilungsweg.
  6. Du kannst heilen. Zusammen mit unserer Fähigkeit zu leiden ist eine angemessene Fähigkeit zu heilen. Heilung geschieht, wenn wir die größeren Muster erkennen, die in unserem Leben wirken, die Verleugnung überwinden, die Realität des Narzissmus verstehen und uns durch unsere Trauer und unser Trauma auf dem Weg zu einem gesünderen und glücklicheren Seinszustand bewegen.

Facebook Bild: Dubova / Shutterstock

Verweise

Herman, Judith Lewis. Trauma und Genesung: Die Folgen von Gewalt, vom häuslichen Missbrauch bis zum politischen Terror. New York: Basic Books, Mitglied der Perseus Books Group, 2015.

Über den Autor