Oscars 2021: Wann beginnen die Oscars?

Nach einem Jahr, in dem sich die Unterhaltungslandschaft durch die Coronavirus-Pandemie stark verändert hat, ist Hollywoods größte Nacht endlich da. Die 93. Academy Awards finden heute Abend, Sonntag, den 25. April statt und werden auf ABC mit der Preisverleihung ab 20 Uhr ausgestrahlt. ET. Die allgemeinen Oscar-Feierlichkeiten werden vor der Zeremonie um 17:00 Uhr beginnen. ET mit einem verkleinerten roten Teppich, gefolgt von der offiziellen Oscar-Premiere „Oscars: Into the Spotlight“ um 18:30 Uhr. ET.


Wenn das Publikum die diesjährigen Academy Awards einschaltet, wird es ein wenig anders sein als bei den Zeremonien der vergangenen Jahre. Im Gegensatz zu den Emmys, die letztes Jahr komplett virtuell waren, die diesjährigen Academy Awards werden eine persönliche Fernsehübertragung haben wird aber ausgestrahlt von mehrere Standorte – Los Angeles Union Station und das Dolby Theatre . Auch wenn die Veranstaltung persönlich stattfindet, ist die Teilnahme begrenzt, da nicht viele Personen bei der Veranstaltung zugelassen sind, es sei denn, es handelt sich um einen Nominierten, Gast eines Nominierten oder einen Moderator.

Etwas später findet auch die diesjährige Oscarverleihung statt. Ursprünglich für den 28. Februar angesetzt, wurde die Zeremonie auf April verschoben, wobei die Verzögerung ein verlängertes Wettbewerbsfenster für die Auszeichnungen ermöglichte, da das diesjährige Teilnahmefenster vom 1. Januar 2020 bis zum 28. Februar 2021 lief und nicht wie üblich von Januar bis Dezember .

Und wenn es um diese Filme geht, gibt es eine solide Konkurrenz. Netflix Fehlen führt bei den Nominierungen mit 10, gefolgt von Der Vater , Judas und der Schwarze Messias , Drohen , Nomadenland , Sound of Metal , und Der Prozess gegen die Chicago 7 alle mit jeweils sechs Nominierungen. Diese sieben Filme zusammen mit Vielversprechende junge Frau sind alle für das beste Bild. Die vollständige Liste der Nominierungen können Sie hier einsehen.

Die Zeremonie wird auch eine Liste von A-List-Moderatoren sehen, darunter Brad Pitt, Laura Dern, Joaquin Phoenix, Renee Zellweger, Angela Bassett, Halle Berry, Don Cheadle, Bryan Cranston, Harrison Ford, Regina King, Marlee Matlin, Rita Moreno, Reese Witherspoon, Zendaya und Bong Joon-ho, Gewinnerin des besten Regisseurs 2020. Darüber hinaus werden alle fünf für die beste Musik (Original Song) nominierten Songs im Rahmen der Pre-Show-Veranstaltung in aufgezeichneten Aufführungen präsentiert.


Die Oscar-Premiere beginnt um 18.30 Uhr. ET auf ABC, gefolgt von der 93. Oscar-Verleihung um 20 Uhr. ET. heute Abend, Sonntag, 25. April. Bleiben Sie auf dem Laufenden bei ComicBook.com, um die neuesten Oscar-Updates und Berichterstattungen zu erhalten.



Foto: Kurt Krieger/Corbis über Getty Images