Tyson gegen Jones: So viel wird jeder Kämpfer nach dem heutigen Kampf verdienen

Obwohl es sich um ein Show-Match handelt, sollen Mike Tyson und Roy Jones Jr. nach der allerersten Promotion in der „Legends Only League“ massive Preisgelder mit nach Hause nehmen. Der Kampf, der am Samstagabend im Staples Center von Los Angeles stattfinden soll, könnte dazu führen, dass Tyson mit mehr als 10 Millionen US-Dollar von der Pay-per-View-Veranstaltung weggeht. Jones Jr. hingegen rechnet mit einem Preisgeld von rund 3 Millionen US-Dollar. Die Zahlen stammen von Yahoo!s Kevin Iole.


Tyson (50-6), 54, letzter Boxprofi im Jahr 2005. Zuvor war der Scrapper der jüngste, der jemals einen Schwergewichtsgürtel angelegt hat, und gewann ihn 1986 im Alter von 20 Jahren. Er hat bereits alle Gewinne von heute Abend bis Wohltätigkeit. Jones (66-9) zog sich 2018 aus dem Profisport zurück. Jones wurde dieses Jahr 51 Jahre alt.

„Er ist seit 15 Jahren draußen und weiß, wie es ist, das Boxen zu vermissen“ Jones sagte Anfang dieser Woche über Tyson. „Er erkennt, was er hatte, und er versucht, das jetzt zurückzubekommen. … Jetzt hat er den Wunsch, herauszukommen und zu sein, wer er einmal war, und zu tun, was er einmal tun konnte.”

Im gleichen Stück von USA heute, Tyson sagte, er sei wieder zum Boxen gekommen, nachdem er über Psychedelika gestolpert war .


„Ich nahm das Medikament und das Medikament sagte mir, ich solle in Form kommen’’ Tyson sagte der Zeitung. „Es hat mich wirklich umgehauen. Es sagte mir, ich solle zurückkommen und anfangen, in Form zu kommen.’’



Tyson hat die gesamte Karte des heutigen Abends zusammengestellt, die zwei professionelle Kämpfe beinhaltete, ein Match zwischen YouTuber Jake Paul und dem ehemaligen NBA-Star Nate Robinson, dann die Ausstellung zwischen Tyson und Jones. Laut Tyson hofft er, wenn das überhaupt gut ankommt, andere Sportler im Ruhestand in anderen Sportarten unter der neuen Marke „Legends Only League“ präsentieren zu können.