Hank Davis Ph.D.

Die dummen Überzeugungen anderer Leute

Einige von ihnen sind wirklich idiotisch. Aber wie wäre es mit deiner? Erhalten sie eine Freikarte?

Es gibt einen alten Ausdruck: "Nichts ist so dumm wie die Religion eines anderen."

Zugegeben, es ist nicht sehr politisch korrekt zu sagen, aber seien wir ehrlich. Die Götter, Rituale und Aberglauben, in die sich andere Menschen einkaufen, scheinen vielen von uns einfach dumm zu sein. Sie haben wahrscheinlich gelernt, tolerant gegenüber dem zu sein, was andere Leute tun und sagen, und nur diskret mit den Augen zu rollen. Sicherlich haben die meisten von uns gelernt, etwas wie "Machst du Witze?" Nicht herauszuplatzen. Oder "Beuge meinen Kopf vor was?"

Unsere eigenen übernatürlichen Überzeugungen scheinen dagegen vorwurfslos zu bleiben. Tatsächlich halten wir sie kaum für übernatürlich. Wir führen einfach unser Leben mit ihnen.



Was ich Ihnen gleich sagen werde, ist nicht die Art von Anleitung, die Sie wahrscheinlich von scheinbar weisen Menschen wie Predigern, Lehrern oder Ihren Eltern erhalten. Wenn Sie diese Art von Rat wünschen, können Sie ihn problemlos finden. Du brauchst mich nicht oder Schwestern des Sozialdienstes Buffalo um es dir zu geben. Atmen Sie tief ein und betrachten Sie diese alternative Botschaft.

  1. Du hattest Recht. Diese Götter, Rituale und Aberglauben sind seltsam. Ich würde Unwissende einwerfen (wie die Flat Earth Society oder diejenigen, die immer noch glauben, dass sich die Sonne um die Erde dreht). Sie haben das Recht, sie hart zu beurteilen. Feiern Sie diesen Teil von Ihnen: Es ist ein gutes, gesundes Zeichen dafür, dass Ihr Geist in dem kritischen, analytischen Modus arbeitet, mit dem Sie geboren wurden, bevor Ihr eigener Aberglaube und Ihre religiöse Indoktrination versuchten, ihn abzuschalten.
  2. Die Frage, ob Sie auf diese gesunde kritische Reaktion reagieren sollten oder nicht und diese Menschen wissen lassen sollten, was Sie von ihren Überzeugungen halten, ist eine andere Frage. Es ist eine ganz andere Frage als der erste Punkt.

Mein Vorschlag ist, wenn Sie Ihren nächsten Geburtstag in einem Stück erleben möchten, ist es wahrscheinlich eine gute Idee, Ihre kritischen Antworten für sich zu behalten. Die meisten Menschen, die ich getroffen habe, nehmen es nicht gern, wenn ihnen gesagt wird, dass ihre Überzeugungen und ihr Aberglaube falsch sind, ihre Rituale sinnlose Wege sind, die Zeit totzuschlagen, und ihre Religionen sind geradezu albern.

Jetzt kommt der schwierigste Teil dieses Beitrags. Ich begann damit, dass die Überzeugungen anderer Menschen oft seltsam oder geradezu dumm wirkten. Hier kommt die Pointe: So auch deine. Ihre eigenen Überzeugungen und Ihr Aberglaube sind wahrscheinlich genauso dumm. Und wenn Sie keine wirklich seltene Person sind, haben Sie eine eigene. Es ist mir egal, ob diese weit verbreitete Religion, mit der Sie sich immer noch identifizieren, von Millionen geteilt wird und einen eigenen Kabelkanal hat. Es basiert auf derselben übernatürlichen Falle, die sich nicht von der "primitivsten" Religion unterscheidet.

Wenn Menschen gebeten werden, ihre eigenen Überzeugungen kritisch zu hinterfragen, wird diese Botschaft schwierig. Denken Sie daran, seltsam oder albern zu sein, ist nicht nur eine Frage des Konsenses. Selbst wenn Sie und die Familie nebenan beide an das riesige Spaghetti-Monster am Himmel glauben, ist es immer noch seltsam. Und es spielt keine Rolle, ob ein Haufen alter Männer in Kostümen, die in großen Steingebäuden leben, zustimmend mit dem Kopf nickt.



Die meisten Leute werden Ihnen sagen: "Es macht mir nichts aus, zuzustimmen, dass der Glaube der Dritten Welt an die toten Ahnengeister, die Ernteausfälle verursachen, reiner Unsinn ist." Wir können uns alle (oder die meisten von uns sowieso) einig sein, dass dies nur eine primitive, nicht aufgeklärte Dummheit ist, die niemand in der modernen Welt für eine Minute ernst nehmen würde. Aber my Gott, der Wunder vollbringt, das ist eine ganz andere Sache. Irgendwie sind meine Überzeugungen ausgefeilter und sie entziehen sich einer kritischen Prüfung. Jede Herausforderung kommt bei Ihrer Familie und Ihren Freunden nicht gut an. Sie (und vielleicht Sie) wurden indoktriniert, diese Ideen unkritisch zu akzeptieren. Andernfalls wird dies nicht freundlich gesehen. ("Du wirst deiner Großmutter das Herz brechen.") Es ist nützlich, einigen Leuten zuzuhören, die versucht haben, "zu defektieren" und zu kämpfen (e.g., Sweeney, 2006).

Zugegeben, wenn wir jung sind, ist es ziemlich schwierig, sich gegen Prediger, Lehrer und Eltern zu behaupten. Aber ist es nicht ein gesunder Prozess, nach einigen Jahrzehnten Dinge in Frage zu stellen? Ist es nicht die Essenz dessen, was uns menschlich macht, im Gegensatz dazu, blindlings konform zu sein?

Für die Aufzeichnung, auch wenn Sie sich von der Kirche fernhalten, aber New-Age-Überzeugungen mögen "Alles geschieht aus einem Grund," Ihr Denken ist wahrscheinlich genauso durcheinander. Tatsächlich habe ich bei meinen Intro-Psychologie-Studenten oft die Idee verwendet, dass "alles aus einem bestimmten Grund passiert", als Lackmuspapier für "Caveman Logic". Nehmen Sie sich eine Sekunde Zeit und untersuchen Sie diesen Glauben. Es enthält zahlreiche zusätzliche Annahmen darüber, wie das Universum funktioniert und wie zentral Sie darin sind.

Sie sehen die deprimierenden Schlagzeilen immer wieder: Mehr Amerikaner glauben an den Teufel als an Darwin, mehr an Geister als an Erderwärmung. Als Nation lernen wir von unseren Führern, kein Freund der Wissenschaft zu sein, und Religion und Aberglaube rasen herein, um die Lücke zu füllen. In Wahrheit würde ich mich damit zufrieden geben, dass Menschen nur "Evolution durch natürliche Auslese" verstehen. Sie müssen es nicht einmal als ihren Bericht über die Welt um sie herum akzeptieren. Verstehe einfach, was es sagt. Aber sie tun es nicht. Die meisten lehnen es einfach zugunsten einer Comic-ähnlichen „Poof“ -Ansicht der Schöpfung ab („Gott sagte:„ Lass es Giraffen geben “und Poof! - es gab Giraffen.“) Was der Sechsjährige nicht in den Sinn bringen kann Das? Aber sollte Ihr Verständnis der Welt nicht etwas ausgefeilter sein?

Bist du einer, der Regengötter ablehnt, aber trotzdem an Engel glaubt? Kannst du mir den Unterschied zeigen? Gleiches Eis, anderer Geschmack. Und wie wäre es mit dem Teufel? Ich meine nicht ein allgemeines Gefühl des Bösen. Ich spreche von einer realen Person mit menschlicher Form, die unter uns geht und schlimme Dinge verursacht. Viele Amerikaner denken, er ist so real wie Brad Pitt oder Taylor Swift.

Über ein Drittel der Amerikaner glaubt an Reinkarnation oder Kommunikation mit den Toten. Zu glauben, wir könnten mit Toten sprechen oder als Rennmaus wieder zum Leben erweckt werden [warum sollte Ihre „Seele“ wissen, in welcher Art von Körper sie lebte?], Ist genauso wahrscheinlich wie Ahnengeister, die Ernteausfälle verursachen. Warum das eine akzeptieren und nicht das andere? Sobald Sie Logik und Empirismus verworfen haben, geht alles.

Letzter Punkt: Wenn Sie wie ich sind und davon überzeugt sind, dass das, was Sie glauben, richtig ist und dass Sie die Welt klarer und genauer sehen als andere Menschen, dann tun Sie, was ich zusammen mit Richard Dawkins (2006), Christopher Hitchens (2007) und andere haben es getan. Schreib ein Buch. Meins wurde gerufen Höhlenmensch Logik (2009). Es steht Ihnen frei, es zu lesen, und wenn Sie dies tun, können Sie mir zustimmen oder nicht zustimmen. Natürlich darfst du mich nicht verprügeln, wenn ich deine Ansichten in Frage stelle oder dich unwohl fühle. Aber Sie können Briefe schreiben und Ihre eigene widersprüchliche Sicht der Dinge ausdrücken.

Oder vielleicht können Sie sagen: „Endlich! Jemand, der sich gegen die Flut von magisches Denken und Religiosität das fegt unsere Nation. " Ich hatte meinen Anteil an beiden Arten von Antworten und würde in Amerika nicht weniger erwarten.

Verweise

Dawkins, R. (2006). Die Gotteswahn. New York: Houghton Mifflin.

Davis, H. (2009). Caveman Logic: Die Beharrlichkeit des primitiven Denkens in einer modernen Welt. New York: Prometheus Bücher.

Hitchens, C. (2007). Gott ist nicht großartig. Toronto: McClelland & Stewart.

Sweeney, J. (2006). Gott loslassen. (DVD)

https://www.pewresearch.org/fact-tank/2018/10/01/new-age-beliefs-common-among-both-religious-and-nonreligious-americans/

https://home.sandiego.edu/~baber/logic/gallup.html

https://www.thegospelcoalition.org/article/survey-majority-of-americans-believe-in-the-existence-of-satan-and-demon-po/