Kathy McCoy Ph.D.

7 Wege, um eine Liebe zu entwickeln, die anhält

Wie Sie Ihrer Beziehung helfen können, zu gedeihen.

StockSnap
Quelle: StockSnap

Süße Anfänge sind legendär: Zwei Menschen treffen sich, freuen sich und verlieben sich. Es gibt so viel Hoffnung auf ein wundervolles Zusammenleben, so viele Träume. Und einige verwirklichen diese Träume. Andere Liebesbeziehungen geraten ins Wanken, wenn sie mit der Realität der täglichen Verantwortung, Ressentiments - sowohl gesprochen als auch unausgesprochen -, vollen Terminkalendern, unterschiedlichen Bedürfnissen nach Einsamkeit oder Geselligkeit, wachsender Distanz und erdrückender Enttäuschung konfrontiert werden.

Ein wesentlicher Faktor für die Verkürzung der Liebe ist der Glaube, dass Liebe eine magische Sache ist, die einfach passiert (oder nicht passiert) und wenig oder gar keine Wartung erfordert.

Tatsache ist, ob die Beziehung romantisch oder eine langjährige Liebe ist FreundschaftEs erfordert im Laufe der Jahre ein gutes Maß an liebevoller Fürsorge. Welche Art von TLC können Sie Ihrer Beziehung geben, damit sie im Laufe der Zeit wächst und gedeiht?

1. Sagen Sie als Erster "Es tut mir leid."

Diese alte Linie von Liebesgeschichte über Liebe bedeutet, niemals sagen zu müssen, dass es dir leid tut, ist unverschämt falsch! Wenn Sie in einer liebevollen Beziehung sind, sagen Sie immer, dass es Ihnen leid tut. Möglicherweise entschuldigen Sie sich für einen vergessenen Auftrag, eine gedankenlose Bemerkung, ein Missverständnis. Sie können auch ausdrücken Empathie für einen Kumpel oder den schlechten Tag eines Freundes, Werdegang Rückschlag, persönlicher Verlust oder Enttäuschung. Sich zu entschuldigen, anstatt sich zu entschuldigen, kann viel bedeuten. Kann also bezahlen Beachtung und Empathie für die Traurigkeit Ihres Partners über etwas zu zeigen, an dem Sie möglicherweise nicht direkt beteiligt sind.

2. Bleiben Sie in Kontakt.

Wirklich in Kontakt zu sein ist keine Selbstverständlichkeit, auch wenn Sie unter einem Dach leben. Checken Sie täglich miteinander ein. Verbringen Sie Zeit alleine miteinander, auch wenn Sie unglaublich viel zu tun haben. Ein Paar, dem ich vor einigen Jahren begegnet bin, das beide arbeitete und eine gemischte Familie mit sechs Kindern hatte, trank jeden Abend nach dem Abendessen eine halbe Stunde lang allein Kaffee. Die Kinder wussten nicht zu unterbrechen. Dies half dem Paar, sich trotz so vieler Verantwortlichkeiten synchron zu fühlen. Sie können die Zeit finden. Legen Sie den Hörer auf, schauen Sie sich an, sprechen Sie - und hören Sie zu. Jeden Tag.

3. Nehmen Sie nicht persönlich Abstand, sondern bemerken Sie, wann es passiert.

Wir alle brauchen Zeit allein, Raum, um unsere eigenen Gedanken und Beschäftigungen zu haben, egal wie sehr wir einen anderen lieben. Wenn Sie spüren, wie sich Ihr Partner zurückzieht, fragen Sie: "Benötigen Sie Zeit für sich selbst oder ist etwas los, über das wir diskutieren müssen?" Gehen Sie nicht einfach davon aus, dass ein Partner, der etwas Abstand benötigt, verärgert über Sie ist, und ziehen Sie sich ebenfalls zurück.

Es kann vorkommen, dass ein Partner Konflikte erzeugt, um ein wenig Abstand zu gewinnen. Anne und Dale, drei Jahre verheiratet, stellten fest, dass sie Argumente hatten, die aus dem Nichts zu kommen schienen und über Dinge, die nicht wirklich wichtig waren. „Endlich wurde uns klar, dass wir kämpfen mussten, um welche zu bekommen persönlicher Raum in unserem winzigen ersten Zuhause “, erinnert sich Dale Jahre später. „Also haben wir in unserem Keller einen kleinen Höhlenraum geschaffen, in den Anne oder ich uns zurückziehen konnten, wenn wir Zeit alleine brauchten. Und unsere Argumente haben sofort nachgelassen! “

4. Geben Sie sich gegenseitig die Freiheit, enge familiäre und freundschaftliche Beziehungen sowohl getrennt als auch zusammen zu haben.

Wir mögen uns lieben, haben aber unterschiedliche Bedürfnisse nach Geselligkeit, unterschiedliche Geschichten mit einer Vielzahl von Freunden und ganz unterschiedliche Wünsche nach Zusammenkünften mit Großfamilien. Wenn Sie die unterschiedlichen Bedürfnisse des anderen nach Geselligkeit respektieren und nicht darauf bestehen, dass Sie immer zu zweit ausgehen oder bleiben, kann dies zu einer insgesamt glücklicheren Beziehung führen. Dies kann Vorfälle unglücklicher Ehepartner auf Partys oder Familienfeiern reduzieren, an denen sie lieber nicht teilnehmen. Es kann auch die angespannten, einsamen Zeiten zu Hause verhindern, in denen ein Ehepartner lieber bleibt und der andere sehr gerne an einer Veranstaltung teilnehmen möchte.

Rennie, seit mehr als 40 Jahren mit Dan verheiratet, hat vor Jahren einen Kompromiss gefunden. "Wir haben eine Vereinbarung getroffen, dass er an Familienveranstaltungen teilnehmen wird, wenn es mir sehr wichtig ist", sagt sie. "Und er wird vor, nach oder während nicht schmollen oder sich beschweren. Ansonsten gehe ich alleine und habe eine tolle Zeit. Gleiches gilt für Freunde. Ich liebe meine Zeit mit meiner besten Freundin. Ich bin eine liebevollere Frau, weil ich die Freiheit habe, Zeiten sowohl außerhalb als auch mit meinem Ehemann zu genießen. "

5. Bauen Sie eine reichhaltige persönliche Geschichte mit Geschichten, Erinnerungen und Witzen auf.

Diese zu haben kann ein Lächeln, eine Träne bringen, die dringend benötigt wird Lachen zu Zeiten, in denen Sie möglicherweise versuchen, die Verbindung nach einem Konflikt oder einer Zeit der Entfernung wiederherzustellen. Egal wie albern diese erscheinen mögen, sie können eine Rolle dabei spielen, eine starke, besondere Bindung zwischen Ihnen aufzubauen.

6. Feiern Sie Ihre Unterschiede sowie die Dinge, die Sie teilen.  

Unterschiedliche Interessen, Hintergründe oder Weltanschauungen müssen kein romantischer Deal-Breaker sein. Zu viele Paare kommen zu Beratung sich hoffnungslos fühlen, weil ihre Unterschiede sie auseinander reißen. Während einige Unterschiede besprochen und liebevolle Kompromisse eingegangen werden müssen, können andere zum Reichtum Ihrer Beziehung beitragen. Das Lernen, mit unseren Unterschieden zu leben oder sie sogar zu feiern, kann eine Liebesbeziehung oder Freundschaft fördern. Wenn wir alle die gleichen Dinge mochten und glaubten, wäre das Leben vielleicht nicht annähernd so interessant.

7. Drücken Sie regelmäßig Wertschätzung und Liebe aus.

Warum drücken so viele Jubiläumskarten das Gefühl aus: "Ich weiß, ich sage dir das nie, aber ..." Und ich möchte "Warum nicht?" Warum nicht wir drücken öfter Liebe zu denen aus, die uns am nächsten stehen? Es ist so einfach, wenn man sich erst einmal angewöhnt hat, nicht nur zu sagen: "Ich liebe dich!" wenn Sie liebevolle Gedanken an Ihren Ehepartner haben, ihn aber auch wissen lassen möchten, wie sehr Sie ihre Nachdenklichkeit schätzen oder Sinn für Humor oder Geduld, wenn Sie sich mürrisch fühlen oder wenn Sie feststellen, dass Ihre Einstellung angepasst werden muss. Es kann Ihrem Partner so viel bedeuten, an einem normalen Tag regelmäßig zu hören, dass sie für Sie wichtig ist und dass Sie sich wirklich darum kümmern.

Um eine dauerhafte Liebe aufzubauen, müssen wir füreinander präsent sein, um entschuldigen für unsere eigenen Übertretungen und mit Empathie für die Wechselfälle des Lebens, zu lachen und sich zu erinnern, unsere Unterschiede zu ehren, einander zu sehen, zuzuhören und Wertschätzung und Liebe für einander auszudrücken, nicht nur an Jubiläen, sondern an jedem Tag unseres gemeinsamen Lebens .

Über den Autor