Suzanne Degges-White Ph.D.

Romantische Ablehnung: Warum tut es so weh?

Ablehnung kann als körperlicher Schmerz empfunden werden.

Die wichtigste Lektion, an die wir uns erinnern müssen, ist, dass Ablehnung ein Teil des Lebens im gesamten Spektrum der Erfahrungen ist. Wir gewinnen nicht immer das Herz der Person, die wir verfolgen, und wir bekommen auch nicht immer den Job, den wir wollen. Nicht jeder wird für das Team ausgewählt und nicht jede soziale Situation wird so ausfallen, wie wir es uns wünschen.

Ablehnung als Erfahrung muss normalisiert werden, nicht katastrophal.

Tut Ablehnung jetzt mehr denn je weh?

Leider haben wir jahrelang versucht, das aufzubauen Selbstachtung einer ganzen Generation und haben eine Welt geschaffen, in der das Wort „Nein“ mehr Kraft hat, um Erwachsene tiefer zu verwunden, als jemals für möglich gehalten wurde. Die Mentalität „Jeder bekommt eine Trophäe“ in Verbindung mit der sofortigen Befriedigung, die die Technologie zu bieten scheint, hat eine Welt geschaffen, in der Ablehnung wie ein direkter Angriff auf das Selbstbewusstsein eines Menschen erscheint. Die Idee, nur weil wir etwas wollen, bedeutet, dass wir es haben können, ist ein Rückfall in die typische Denkweise einer 2-Jährigen, die nur die Grenzen ihrer Macht ausprobiert. Es wäre zwar großartig, wenn wir einfach die Eltern für das Problem verantwortlich machen könnten, mit dem so viele Erwachsene heute konfrontiert sind, aber es wird das Problem, das in Bezug auf "Ablehnungs-Ablehnende" besteht, immer noch nicht lösen.

Einfach gesagt, romantische Ablehnung ist scheiße

Von einem potenziellen romantischen Partner abgelehnt zu werden, ist besonders verheerend, wenn Sie Ihrem Verstand erlaubt haben, eine Fantasie von sofortiger Chemie, dauerhafter Liebe oder einfach schnell und einfach Sex. Irgendwie sind die Menschen, die in einer Welt leben, von „sofortiger Befriedigung und On-Demand“ geprägt und gepflegt Porno"Muss erkennen, dass Frauen nicht nur" 3-D-Darstellungen "von" 2-D-Online-Sexpartnern "sind. Eine kürzlich durchgeführte Studie (Blake, Bastian & Denson, 2017) ergab, dass die Wahrscheinlichkeit, dass ein Mann aggressiv auf Ablehnung reagiert, erheblich zunahm, wenn er sexuelle Eroberung als Ziel der Beziehung im Kopf hatte. Der einfache Zugang zu sexuellen Bildern und die Tendenz von Menschen, sexuell aufgeladene Profilbilder zu veröffentlichen, lassen eine stärkere Erwartung aufkommen, dass es zu einer sexuellen Schlussfolgerung kommen wird, selbst wenn ein Treffen oder ein Datum nicht zufriedenstellend ist. Leider kann Ablehnung als körperlicher Schmerz empfunden werden, und wenn der Einsatz im Hinblick auf die Erwartung einer relationalen oder sexuellen Befriedigung höher ist, kann der Schmerz umso akuter sein.



Wenn sich ein kleines Kind nicht zurechtfindet, möchte es vielleicht spielen oder zurückschlagen Pflegekraft wer steht zwischen dem Kind und ihrem Wunsch. Im Idealfall ermöglicht die Pflegekraft dem Kind, seine Gefühle zu spüren, trainiert es aber auch, den Unterschied zwischen akzeptablen und inakzeptablen Ausdrucksformen von Frustration zu erkennen. Sie können nicht unbedingt verhindern, dass ein gebrochenes Herz oder ein gebrochenes Ego verletzt wird, aber wir alle können lernen, wie wir durch die Erfahrung kommen, ohne andere zu verletzen.

Indem wir den sehr realen Schmerz der romantischen Ablehnung normalisieren, können wir ihm die Kraft nehmen, eine Person zu überwältigen oder zu zerstören. Es muss „okay“ sein, um im Leben zu versagen, und „okay“, um unvollkommen zu sein.

Wie man mit Ablehnung umgeht wie der Erwachsene, der man ist

Egal wo Sie sich in Ihrem Leben befinden, Ablehnung kann mehr als jede andere emotionale Trübsal schaden. Es gibt ein paar Dinge, die Sie beachten können, und Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um Sie davon abzuhalten, „der Typ / das Mädchen“ zu sein, der zum Albtraumbeispiel dafür wird, was Sie nach einer Ablehnung nicht tun sollten:

  1. Denken Sie daran, dass emotionale Schmerzen und Zorn bei Ablehnung sind ganz normale Reaktionen auf abnormale Situationen. Niemand mag es, übergangen zu werden, aber es wird öfter im Leben passieren, als wir uns vorstellen. Nicht jeder bekommt das Eckbüro und auch nicht jeder kann Uni spielen.
  2. Erkennen Sie an, dass Sie wahrscheinlich Ihren eigenen Beitrag dazu geleistet haben, Menschen abzulehnen, die mehr auf Sie als auf sie stehen. Romantisch Attraktion ist eine launische Sache - einige Leute werden denken, dass Sie perfekt zu Ihnen passen, während Sie denken, dass Sie nicht schnell genug aus dem Café herauskommen können. So ist das Leben.
  3. Erkennen Sie, dass, wenn jemand einfach nicht auf Sie steht, der Versuch zu beweisen, wie „richtig Sie für sie sind“, höchstwahrscheinlich kaum mehr tun wird, als wiederholt zu beweisen, wie „falsch für sie“ sie glaubt, dass Sie es sind. Verfolgt zu werden kann ein Schub für das Ego sein, aber verfolgt zu werden ist eine ganz andere Sache. Je verzweifelter eine Person versucht, sich zu zeigen, desto geringer wird der Wert ihres Wertes als Partner.
  4. Behalte deine Würde und benimm dich wie der Erwachsene, der du bist. Es mag unmöglich sein, den Schmerz zu kontrollieren, den Sie zuerst fühlen, aber Sie können immer Ihre Handlungen kontrollieren. Machen Sie keine Szene, die für immer definiert, wer Sie sind, wenn Sie sich nicht sofort durchsetzen.
  5. Wenn Sie eine Reihe von Ablehnungen erlebt haben, ist es vielleicht an der Zeit, objektiv zu beurteilen, wie Sie anderen begegnen, und herauszufinden, ob es tatsächlich "Sie" und "nicht sie" sind. Manchmal können Freunde unser Verhalten viel klüger beurteilen - und externe Beiträge zu Ihrer Präsentation sind die potenziellen Verletzungsgefühle wert, die Sie möglicherweise verspüren.
  6. Fragen Sie sich, ob Sie nach potenziellen Partnern suchen, die Sie verfolgen möchten. Verwenden Sie Ablehnungen als konstruktives Feedback, damit Sie wachsen können, wenn Sie die Marke verfehlen, anstatt Ihre Verwirrung oder Enttäuschung in destruktives oder riskantes Verhalten umzuwandeln. Es ist in Ordnung, auf der Reise unter emotionaler Belastung zu leiden. Wir können Erfolg nicht schätzen, wenn wir uns weigern, uns selbst erleben zu lassen und uns gelegentlich in unserem Elend und Selbstmitleid zu suhlen. Erkennen Sie die Ablehnung an, spüren Sie den Schmerz und finden Sie dann einen produktiven Ort, um die Energie zu kanalisieren, die Sie Ihrem Ziel näher bringt und nicht weiter von ihm entfernt.

Romantische Ablehnung ist eine schmerzhafte Reaktion auf eine oft mutige Handlung - es kann Mut erfordern, jemanden zu erreichen und sich ihm zu nähern, um eine neue Beziehung aufzubauen. Wenn eine Person auf Ablehnung stößt, führt dies nicht nur zu Frustration darüber, dass sie bei ihrer Verfolgung vereitelt wird, sondern für viele zu einem Gefühl von Schande. Erkennen Sie, dass dies eine universelle Erfahrung ist, die Ihren wahren Wert als Person nicht misst, egal wie schlecht Sie sich zu der Zeit fühlen. Der Schmerz der Ablehnung birgt seit jeher ein Risiko - und Dichter, Künstler, Dramatiker und Choreografen haben eine Vielzahl von Möglichkeiten gefunden, um zu veranschaulichen, wie das menschliche Herz durch eine Begegnung zersplittert und dann durch wieder vollständig gemacht werden kann Ein weiterer.



Wenn es zu einer Ablehnung kommt, lassen Sie sich nicht als Maß für Ihren Wert als Person belasten. Reagieren Sie nicht mit Rache und handeln Sie nicht nach dem Wunsch, „gleich zu werden“. Lass es los, schüttle es ab und bewege dich weiter vorwärts. Ablehnung tut weh, aber es ist ein Teil der menschlichen Erfahrung, der nicht vom menschlichen Zustand getrennt werden kann.

Verweise

Blake, K. R., Bastian, B. & Denson, T. F. (2017). Erhöhte männliche Aggression gegenüber sexualisierten Frauen nach romantischer Ablehnung: Die vermittelnde Rolle der Aktivierung von Sexualzielen. Aggressives Verhalten, 44, 40-49. https://doi.org/10.1002/ab.21722

Über den Autor