Laurie Essig Ph.D.

Homosexuelles Huhn

Hetero-Typen küssen sich, um die Männlichkeit zu beweisen.

Großspurig

Ich küsste ein Mädchen und es gefiel mir, der Geschmack ihres Kirsch-Chapsticks

Ich habe ein Mädchen geküsst, nur um es zu versuchen. Ich hoffe, mein Freund hat nichts dagegen



Es fühlte sich so falsch an, es fühlte sich so richtig an, heißt nicht, dass ich heute Abend verliebt bin

Aber in diesem Song ging es um Girl-on-Girl-Action, ein Grundnahrungsmittel Porno und College-Frat-Partys, von denen angenommen wird, dass sie zum Vergnügen der Männer sind (ebenso wie das Küssen der Mädels). Mit anderen Worten, heterosexuelle Frauen, die heterosexuelle Frauen küssen, können für eine Vielzahl von Zuschauern als sexy und verlockend "verkauft" werden. Was sollen wir aus der zunehmenden Beliebtheit von heterosexuellen Männern machen, die sich küssen?

Anscheinend wird eine solche Action von Mann zu Mann bei jungen Männern in einem Spiel, das als "schwules Huhn" bekannt ist, immer beliebter. Laut Eric Anderson, einem Soziologen an der Universität von Bath, sind heterosexuelle Männer nicht länger abgeneigt, sich gegenseitig zu küssen. Tatsächlich spielen sie ein Kussspiel mit dem ersten, der den "Verlierer" wegzieht. Homosexuelles Huhn. Laut dem Wächter Artikel über Andersons Forschung:

Die Ergebnisse seiner Umfrage zeigten, dass 89% der befragten Männer sagten, sie wären glücklich, einen anderen Mann auf die Lippen zu küssen Freundschaft. Und fast 40% fügten hinzu, dass sie sich mit "anhaltendem Küssen beschäftigt hatten, zunächst wegen des Schockwerts, jetzt aber nur wegen" eines Lachens "."



Nach dem Urban Dictionary ist schwules Huhn:

Ein Spiel, das mit heterosexuellen Leuten gespielt wird, um zu sehen, wer mehr Bälle hat. Ein 'Spieler' zieht für einen sinnlichen Kuss ein, bis einer der 'Spieler' zurücktritt.

Also ist es ein bisschen wie Fußball, denke ich? Ein Weg, Männlichkeit zu beweisen (vermutlich geradlinig), indem man homoerotisch handelt.

Aber kann es wie Katy Perry und reine lesboerotische Pornos einem größeren Publikum "verkauft" werden? Nun, es gibt mindestens eine Website, die es verkauft (Warnung: Gehen Sie nicht, es sei denn, Sie möchten, dass Verbindungsjungen sexuelle Handlungen miteinander ausführen). Und ich vermute, es könnte ein Lied am Horizont sein:

Ich habe einen Jungen geküsst und es gefällt mir.

Es ist mir egal, ob es meiner Freundin etwas ausmacht,

Weil es gezeigt hat, dass ich heute Abend keine Sissy bin.

Interessanterweise unterscheidet sich diese Guy-on-Guy-Aktion nicht wesentlich von der kommerzialisierten Sex sah aus wie vor einem Jahrhundert. Frühe Filmpornos enthalten Bilder von Männern als empfängliche und einführende Partner in denselben Szenen, sowohl mit Männern als auch mit Frauen. Nicht weil der Porno schwul war, sondern weil Pornos für das männliche Publikum eine Vielzahl von sexuellen Handlungen zeigten. Der Unterschied war, dass bei der Geburt der Moderne die homosexuell (und die heterosexuellen) waren noch nicht ganz stabile Themen. Mit anderen Worten, mit wem Sie den Dreck gemacht haben, war weniger wichtig als wie Sie Ihre sozialen Rollen als Ehemann oder Geschäftsmann wahrgenommen haben.

Aber das war es dann. Das ist jetzt. Zwei Männer, die die Lippen sperren, lesen sich als schwul. Wirklich schwul. Auf eine Weise, die zwei Frauen als nicht schwul lesen, solange die Frauen ausreichend "weiblich" sind (langes Haar, Make-up, lange Nägel, dünne, junge Körper). Es ist unklar, ob sich dieser Trend über junge Männer hinaus ausbreitet, die ein "Lachen" für junge Männer bekommen, die weniger Angst haben, sich zu berühren und intim zu sein. Klar ist, dass es ein normaler Teil des Jungseins ist, jemanden des gleichen Geschlechts zunehmend zu küssen. Und wenn das genutzt werden kann - in Pornos oder in der Popmusik - wird es so sein.