Wind Goodfriend, Ph.D.

Wind Goodfriend Ph.D.

Beziehungsgewalt in „Twilight“

Wie „Twilight“ Jugendliche lehrt, missbräuchliche Beziehungen zu lieben.

Ich liebe Psychologie und ich liebe Filme. Alle paar Jahre unterrichte ich eine Klasse namens "Psychologie im Film". Wenn ich Leuten davon erzähle, fragen sie oft: "Gibt es genug Filme über Psychologie für eine ganze Klasse?" Meine Antwort ist zuerst Schock, dann leichte Verärgerung, dann meine stimmliche Antwort von "Jeden Film handelt von Psychologie. "

Als mein erster Beitrag für diesen Blog möchte ich mich auf das konzentrieren DämmerungFilme, basierend auf den Büchern von Stephenie Meyer. In den letzten zehn Jahren hat die Popularität von Büchern, Fernsehsendungen und Filmen zum Thema Vampire dramatisch zugenommen.

Während einige Vampirgeschichten reich an sexuellen und kulturellen Lektionen sind, ist die DämmerungSerien können meiner Meinung nach als Anzeige von Verhaltensweisen verwendet werden, die Menschen in Dating-Beziehungen einem Missbrauchsrisiko aussetzen. Die Popularität der Dämmerung Serie zeigt, wie viel Beachtung Mädchen geben den Beispielen von Liebenden, die in der Welt von Edward und Bella gezeigt werden. Für sie repräsentiert Edward die besorgte Seele, die darauf wartet, von genau der richtigen Frau gezähmt zu werden. Es ist das Moderne Die Schöne und das Biest.



Leider sind der Verlauf und die Merkmale von Bellas Beziehung zu Edward tatsächlich Vorlagen für Gewalt und Missbrauch Dämmerung Fans können unabsichtlich eine Beziehung modellieren, die alles andere als gesund ist. Während Beziehungsgewalt extrem kompliziert und jeder Fall anders ist, wurden von Forschern einige Warnzeichen identifiziert.

Bella: Ein zukünftiges Opfer von Beziehungsgewalt

Beginnen wir damit, wie Bella, die weibliche Hauptfigur, drei Merkmale aufweist, die bei Opfern gewalttätiger Beziehungen häufig vorkommen. Das erste und vielleicht offensichtlichste Merkmal ist ihr konstantes Tief Selbstachtung. Bella erinnert sich ständig daran, dass sie unkoordiniert, unsozial und unattraktiv ist. Als Edward Interesse an ihr zeigt, versetzt ihn Bellas geringes Selbstwertgefühl in eine Machtposition über sie; Er kann sie behandeln, wie er möchte, weil sie erkennt, dass er nicht in ihrer Liga ist und das Glück hat, der Schmutz auf der Unterseite seines Schuhs zu sein (oder das Blut auf der Unterseite seiner Zähne, denke ich).

Die zweite Qualität, die Bella zeigt, die bei Missbrauchsopfern häufig vorkommt, ist, dass sie sich besonders für Männer interessiert, die verboten sind. Viele Leser von Schwestern des Sozialdienstes Buffalo wird mit dem "Romeo und Julia" -Effekt vertraut sein: Liebhaber, die nicht erlaubt, missbilligt oder einfach unerreichbar sind, werden manchmal noch begehrenswerter. Bella ist somit von dem "bösen Jungen" angezogen, der sie eher missbraucht. Ihr Interesse an Jacob steigt auch, als er beschließt, sie nicht mehr zu sehen (aufgrund seiner plötzlichen Zunahme der Haare und seiner plötzlichen Abnahme der Hemden).



Drittens und am unglücklichsten ist Bella einfach von Gewalt begeistert, Aggressionund Gefahr; sie findet alles aufregend. Bella ist Attraktion zu etwas Gefährlichem ist in vielen Fällen durch ihr menschliches Leben klar. Sie fährt Motorrad, weil es gefährlich ist. Als Edward Bella sagt, dass er buchstäblich jeden töten wird, der versucht, sie zu verletzen, ist sie von seiner gewalttätigen Natur angezogen. Und wie jeder im Team Jacob bemerken wird, interessiert sie sich erst für Jacob, nachdem sie erfahren hat, dass er ein gewalttätiger Werwolf ist, der ihr das Gesicht abreißen könnte.

Edward: Warum er ein Missbraucher ist

Schauen wir uns nun das männliche "Liebes" -Interesse an. Edward zeigt auch viele stereotype Merkmale von Missbrauchern. Erstens ist eines seiner Markenzeichen seine Kontrolle über Bella und seine Versuche, sie von anderen zu isolieren. Täter verwenden diese Taktik oft, um sicherzustellen, dass ihre Opfer keine Fluchtmöglichkeit haben, wenn sie dies versuchen.

Nachdem er sich entschieden hat, dass er sie will, bringt er sie schnell alleine und für den Rest der Serie schützt er sie ständig vor anderen Interaktionen, einschließlich vor ihrem Vater und ihren Freunden. Edward verbietet ihr konsequent, Jacob (einen potenziellen Rivalen) zu sehen, und er sabotiert sogar ihr Auto, damit sie keine Fluchtmöglichkeit hat. Nicht meine Vorstellung von Romantik.

Als nächstes ist die Anwendung von Zwang zur Beschleunigung der Entwicklung von Nähe ein weiteres häufiges Warnsignal für Missbrauch. Wenn ein Täter so früh wie möglich sein volles Engagement von seinem (oder ihrem) Opfer erhalten kann, "sperrt" dies das Opfer im Grunde und schneidet es von der Flucht ab. Sobald Edward und Bella beschlossen haben, zusammen zu sein, verbringen sie jede Nacht zusammen in ihrem Zimmer und er versucht ihr in den Gedanken anderer zu folgen (mit seinen Vampir-Superkräften), wenn sie nicht anwesend ist. Er schlägt ihr vor, wenn er weiß, dass sie nicht bereit ist, und weigert sich, auf ihre Gründe für die Verzögerung zu hören Ehe.

Ein klassisches Warnsignal für die Volatilität der Partner ist schließlich ein hohes Maß an Eifersucht oder Besessenheit. Als Bella erfährt, dass Edward nur in Port Angeles war (im ersten Film), weil er ihr dort gefolgt ist, war sie dankbar, dass sie vor Angriffen durch zufällige Typen gerettet wurde, aber sie scheint es nicht zu bemerken Stalking Verhalten. Edward behandelt Bella weiterhin auf eine Weise, die ihn als eifersüchtiges, möglicherweise gewalttätiges Raubtier kennzeichnet.

Warum ist Dämmerung so populär? Seit der viktorianischen Ära sind Vampirlegenden Teil der Popkultur. Diese Legenden betonen verbotene Wünsche, illegale sexuelle Metaphern und Abenteuer. Leider enthalten sie auch häufig unterstützende Nachrichten Sexismus und Machtmissbrauch. Im Falle von DämmerungEs ist möglich, dass die Millionen schreiender Fans lernen, wie man einer gewalttätigen Beziehung zum Opfer fällt.

Wind Goodfriend, Ph.D., ist der Autor von Stimmen der Hoffnung: Das Schweigen der Gewalt brechen.

Copyright Wind Goodfriend, Ph.D.

Über den Autor