Susan Newman Ph.D.

Verlegenheit

Sind Sie der Demütigung schuldig?

Übst du demütigende Elternschaft, ohne es zu merken?

Öffentliche Anzeigen von Bestrafung Wenn Eltern ein Kind beschämen, um eine Lektion zu erteilen, ähnelt dies im Extremfall einer längst vergangenen Praxis, bei der Lehrer einen Schüler mit einer Dummkopfmütze in die Ecke stellen. Was auch immer das Vergehen sein mag, in letzter Zeit haben Eltern drastische Maßnahmen ergriffen, um ihren Kindern eine Lektion für inakzeptables Verhalten zu erteilen:

  • Ein Fünftklässler in Miami Gardens, Florida, wurde suspendiert, als die Lehrer entdeckten, dass er dies vorhatte schikanieren ein Kommilitone; Seine Mutter ließ ihn vor seinen Toren der Grundschule stehen und ein Schild mit der Aufschrift „Ich wurde zur Schule geschickt, um eine zu bekommen Bildung, um kein BULLY zu sein… Ich wurde auf diese Weise nicht erzogen !!!!! ”
  • In ähnlicher Weise musste Natia Wade, ein 13-jähriges Mädchen in Memphis, Tennessee, mit einem Schild an einer belebten Kreuzung stehen, nachdem sie die Debitkarte ihrer Mutter gestohlen hatte. Auf ihrem Schild stand: "Ich stehle von meiner Familie."
  • In Denver hat der 12-jährige Jose Gonzalez seinem Cousin 100 Dollar gestohlen. Sein Vater ließ ihn ein Schild halten, auf dem stand: „Ich bin ein Dieb. Ich habe Geld von einem Familienmitglied genommen. Gib mir kein Geld. " Sein Vater glaubt: "Es ist eine große Strafe. Wenn mehr Eltern dies öfter tun würden, würden sich die Kinder nicht die ganze Zeit verhalten. "

Peinlich? Ja. Konstruktiv? 

Diese Eltern haben ihr Kind absichtlich mit der Theorie gedemütigt, dass sie es nicht noch einmal tun werden. In Wirklichkeit entschieden sie sich für eine kurzfristige Lösung, die auf lange Sicht wahrscheinlich unwirksam sein wird. Psychoanalytiker Alice Miller erklärt in ihrem Manifest: Jeder Schlag ist eine Demütigung, dass Demütigung, sei es physisch oder emotional, bleibende Spuren hinterlässt. Sie schrieb: „Nur wenige Erkenntnisse, die in den letzten 20 Jahren gewonnen wurden, sind so sicher wie die Erkenntnis, dass das, was wir Kindern antun, wenn es sich um kleine, gute und schlechte Dinge handelt, später Teil ihres Verhaltensrepertoires sein wird. Geschlagene Kinder werden andere schlagen, bestrafte Kinder handeln strafend, Kinder haben gelogen, um selbst Lügner zu werden. “ Und im weiteren Sinne werden gedemütigte Kinder demütigen.



In Anlehnung an Miller schreibt der Autor Alfie Kohn in seinem Buch: Bedingungslos Erziehung: Übergang von Belohnungen und Bestrafungen zu Liebe und Vernunft„Kinder müssen so geliebt werden, wie sie sind und für wen sie sind. Wenn das passiert, können sie sich als grundsätzlich gute Menschen akzeptieren, selbst wenn sie es vermasseln oder zu kurz kommen. “

Ich bezweifle nicht, dass Eltern, die ihre Kinder dazu bringen, in gut sichtbaren Bereichen mit Zeichen um den Hals zu stehen, glauben, dass Demütigungseltern funktionieren. Es ist einfacher und schneller als von Kohn empfohlen, selbst angemessenes Verhalten zu modellieren oder sich die Zeit zu nehmen, Ihrem Kind zuzuhören, damit Sie als Eltern weniger öffentliche Möglichkeiten anbieten können, um zu verstehen, was in ihrem Verhalten inakzeptabel ist.

Demütigen Sie, ohne es zu merken? 

Eine der schockierendsten öffentlichen Demütigungen in den letzten Monaten ist die Vogue-Autorin Dara-Lynn Weiss, die einen Bericht über den Kampf ihrer 7-jährigen Tochter Bea ausführlich beschrieb Fettleibigkeit. Nachdem Bea's Arzt Weiss gesagt hatte, dass das Mädchen fettleibig sei, startete Weiss einen Kreuzzug, um den ihrer Tochter durchzusetzen Diät Dazu gehörte, ihre Tochter vor anderen zu beschimpfen, weil sie hungrig war und ihr Essen verweigerte, selbst wenn Bea sich beschwerte. Im Gegensatz zu den anderen Eltern, die ich oben besprochen habe, hat Weiss ihre Tochter nicht dazu gebracht, öffentlich ein Schild hochzuhalten. Vielmehr ging sie in einem Artikel des Vogue-Magazins auf dem Cover auf die Gewichtsprobleme ihrer Tochter ein: "Küchenkontroverse: Eine Mutter kämpft gegen Fettleibigkeit bei Kindern zu Hause."



Weiss hat eine potenziell schädliche Beziehung zwischen ihrer Tochter und dem Essen geschaffen, indem er sie in das Rampenlicht einer nationalen Zeitschrift gestellt hat. Weiss hat möglicherweise eine verletzende Distanz zwischen sich und ihrer Tochter geschaffen. Oder sie hat das ihres Kindes beschädigt Selbstachtung und Selbstachtung. Was ebenso beunruhigend ist, ist Weiss. Vertrauen Anstatt die Privatsphäre ihrer Tochter zu schützen, hat sie das Richtige getan.

Vielleicht demütigen Sie Ihr Kind auf weniger strenge Weise: Verweisen Sie Ihr Kind, wenn es mit seinen Freunden zusammen ist, sagen Sie Ihrem Kind, dass es kein Eis haben kann, während seine Freunde oder Cousins ​​ihrs bestellen, oder teilen Sie es Ihrem Kind mit einem Verkäufer in Hörweite mit Ein Outfit ist keine gute Wahl, weil „Sie dafür etwas übergewichtig sind. Lass es uns mit einem anderen versuchen. " Vor anderen können Sie Ihren Sohn oder Ihre Tochter fragen, warum sie den Ball in einem wichtigen Playoff-Spiel verpasst oder ihre Linien in einem Spiel vergessen hat. Alle subtilen Untergrabungen von Verhaltensweisen oder Fehltritten, die ein Elternteil nicht mag, sind dennoch demütigend.

Verweise:

Amon, Joe. "Ungewöhnliche Bestrafung für den 12-jährigen Jose Gonzalez." Die Denver Post. 27. März 2012. http://photos.denverpost.com/mediacenter/2012/03/video-unusual-punishment-for-12-year-old-jose-gonzalez/32671/

Kohn, Alfie. Bedingungslose Elternschaft: Übergang von Belohnungen und Bestrafungen zu Liebe und Vernunft. New York, NY: Atria, 2005.

Miller, Alice. "Jeder Schlag ist eine Demütigung." EQI.org. http://eqi.org/amiller.htm#Every%20Smack%20is%20a%20Humiliation

Daily Mail Reporter. "Diebstahl Teen gezwungen, an der belebten Kreuzung das Schild "Ich stehle von meiner Familie" zu halten. " Die tägliche Post online. 14. Februar 2012. http://www.dailymail.co.uk/news/article-2101245/Natia-Wade-Thieving-teen-forced-hold-I-steal-family-sign-busy-intersection.html>

Anonym. "Suspendierter Schüler hält Schild außerhalb der Schule." WSVN-TV. 6. April 2012. < http://www.wsvn.com/news/articles/local/21007137790589/suspended-student-holds-sign-outside-school/>

Copyright @ 2012 Susan Newman, Ph.D.

· Folgen Sie Susan Newman auf Twitter und Facebook

· Melden Sie sich monatlich für Dr. Newman an Family Life Alert Newsletter

· Besuchen Sie Susans Website: www.susannewmanphd.com

· Siehe Susans neuestes Buch: Der Fall für das einzige Kind: Ihr wesentlicher Leitfaden

 

Über den Autor