Judith J. Wurtman Ph.D.

Warum Ihre Ernährung Ihnen PMS gibt

Es ist nicht alles in deinem Kopf.

Die Theorien darüber, warum Frauen einige Tage vor dem Ende ihres Menstruationszyklus emotionalen Umwälzungen ausgesetzt sind, reichen von arkan bis absurd. Es ist vielleicht nicht der Fluch einer bösen Hexe, sondern Wasser im Gehirn, ein abnormaler Uterus, zu viel Salz, zu wenig Vitamin B6, zu wenig Kalzium, zu viel KoffeinZu viel Zucker, zu wenig Ballaststoffe und / oder zu wenig Progesteron sind einige der Mythen von früher. Und so macht es Sinn, dass die Ursache dieser Veränderungen, die jeden Monat kommen und gehen, so mysteriös erscheint.

Heilmittel gegen PMS schlagen nicht mehr vor, die Haut einer unter Vollmond gefangenen Kröte zu essen oder eine Hysterektomie durchzuführen (wie dies zu Beginn des 20. Jahrhunderts vorgeschlagen wurde). Beide Therapien haben sich als unwirksam erwiesen. Eine Umfrage auf Websites zur Frauengesundheit liefert jedoch fast so viele empfohlene Behandlungen wie Symptome von PMS selbst, und viele dieser sogenannten Therapien sind ungefähr so ​​wirksam wie die Kröte.

Wir wissen ein paar Dinge: Veränderungen bei Frauen Hormone während des gesamten Menstruationszyklus sind mit PMS verbunden, aber nicht ursächlich. Nicht alle Frauen mit identischen Veränderungen der Niveaus von Östrogen und Progesteron wird PMS haben. Das Gehirn ist natürlich beteiligt. Der Neurotransmitter Serotonin, der die Stimmung, Energie, Konzentration, und Appetitscheint zu dem Zeitpunkt, zu dem die prämenstruellen Symptome auftreten, weniger aktiv zu werden. In der Tat wird einigen Frauen mit einer extrem schweren Form von PMS (PMDD oder prämenstruelle Dysphorie) geholfen Antidepressiva, die SSRIs, die die Serotoninaktivität erhöhen. Studien, die vor einigen Jahren am MIT und in mehreren PMS-Kliniken an anderen großen Universitäten durchgeführt wurden, zeigten, dass der Konsum eines kohlenhydratbasierten Getränks, das den Serotoninspiegel erhöhte, eine Vielzahl von PMS-Symptomen wie z Zorn, Depression, Verwirrung, mangelnde Aufmerksamkeit und Verlangen nach Kohlenhydraten.



Basierend auf diesen klinischen Studien machte der Zusammenhang zwischen dem bekannten Verlangen prämenstrueller Frauen nach Schokolade und anderen süßen Kohlenhydraten nun Sinn. Das Essen von Kohlenhydraten ist eine natürliche Form der Selbstmedikation. Der Anstieg des Serotoninspiegels könnte möglicherweise nicht alle prämenstruellen Symptome beseitigen, würde sie aber zumindest erträglich machen. Ernährungswissenschaftler können beim Nährstoffgehalt einer prämenstruellen Erkrankung zusammenzucken Diät beschränkt auf die vier Lebensmittelgruppen: Schokolade, Schokolade, Schokolade und Schokolade. Aber für die Frau, die sich mit ihrer Prämenstruation auseinandersetzt Stimmungsschwankungen, Müdigkeit und vorübergehend Erinnerung Verlust, Essen, um diese Symptome zu lindern, hat Vorrang vor Essen mit besserem Nährstoffgehalt.

Leider wird Frauen immer noch gesagt, sie sollen ihr Verlangen nach Zucker ignorieren. Seit Jahrzehnten gehen Ärzte davon aus, dass es der Zucker in der Schokolade ist, der ihre Mordtendenzen hervorruft, weil eine Frau „für Schokolade töten könnte“, wenn sie prämenstruell ist. Vor Jahren, als wir diesen Zusammenhang zum ersten Mal testeten, befürchteten wir, dass wir das Leiden prämenstrueller Frauen verschlimmern könnten, indem wir sie aufforderten, süße Kohlenhydrate zu konsumieren, damit ihre Stimmung vor und nach dem Essen getestet werden konnte. Glücklicherweise bestätigten unsere Ergebnisse, was prämenstruelle Frauen die ganze Zeit gewusst haben. Zucker verringert zusammen mit anderen Kohlenhydraten die prämenstruellen Symptome eher als sie zu verschlimmern. Diese Informationen scheinen jedoch der Aufmerksamkeit der PMS-Experten entgangen zu sein, die auf verschiedenen Websites, die sich der Gesundheit von Frauen widmen, Ratschläge gaben. Die Vermeidung von Zucker ist normalerweise die erste Empfehlung für Frauen, die hofften, ihr PMS zu verringern.

Glücklicherweise haben stärkehaltige Kohlenhydrate die gleiche positive Wirkung auf Serotonin und PMS wie Zucker. Nudeln, Kartoffeln, Reis, Polenta, Brot, Müsli, Pfannkuchen und andere stärkehaltige Kohlenhydrate wirken sich ebenfalls mildernd auf die prämenstruelle Stimmung aus, indem sie das Serotonin erhöhen. Sie sollten mit wenig oder keinem Fett gegessen werden, um die Verdauung zu beschleunigen, und mit wenig oder keinem Protein, das die Herstellung von Serotonin verhindert.

Frauen stehen jedoch vor einer weiteren Herausforderung für den natürlichen Umgang mit ihrem PMS. Ihnen wird gesagt, dass sie Diäten befolgen sollen, die Kohlenhydrate insgesamt vermeiden. „Kohlenhydrate verursachen frühe Todesfälle, verrotten Ihr Gehirn (zusammen mit Ihren Zähnen), erhöhen Ihren Blutzucker, senken Ihr Insulin, verstopfen Ihre Fettzellen und geben Ihnen das Persönlichkeit eines Drogenabhängigen! “sind einige der absurden Anschuldigungen, die ich gehört habe. Was die Befürworter solcher Ratschläge zu übersehen oder zu ignorieren scheinen, ist die natürliche Abhängigkeit des Gehirns vom Verbrauch von Kohlenhydraten, damit Serotonin hergestellt werden kann. Was sie auch übersehen, sie sind wahrscheinlich Männer, ist, dass das Gehirn von Frauen von Natur aus weniger Serotonin enthält als das von Männern. Wenn also Kohlenhydrate vermieden werden und der Serotoninspiegel sinkt, leiden Frauen zu jeder Zeit häufiger unter den Auswirkungen auf ihre Stimmung, ihren Schlaf, ihre Müdigkeit und ihr Verlangen als Männer. Kombinieren Sie dies mit dem natürlichen Rückgang der Serotoninaktivität während des PMS und dem daraus resultierenden perfekten Sturm von Stimmungsumwälzungen.



Wenn man sich katastrophale Stimmungsänderungen für die schlimmste weibliche Feindin wünschen möchte, wäre es denkbar, wenn man ihr sagt, sie solle Kohlenhydrate meiden, um sie unglücklich zu machen. Andernfalls sollten gut gemeinte Ernährungsempfehlungen, die die Kohlenhydrate von Frauen vor der Menstruation einschränken, auf eigene Gefahr gegeben werden. Der Paleo-Diät-Mann kann zwar gute Laune bewahren, während er nur gegrillten Bison isst, aber er ist am besten auf der Jagd, wenn er der Paleo-Frau ihre Schokolade verweigert.

Über den Autor