Warum sieht „High School DxD Hero“ anders aus?

Die lang erwartete vierte Staffel von Gymnasium DxD hat zu viel Fan-Hype uraufgeführt, aber die Fans haben auch bemerkt, dass die Serie für die vierte Staffel einer großen visuellen Überarbeitung unterzogen wurde.


Aber warum ist das so? Für Fans, die es nicht wissen, High School DxD Held wird tatsächlich von einem neuen Animationsstudio, Passione, bearbeitet, was zu Charakterkunst mit weniger Ecken und Kanten führt.

Die Premiere der vierten Staffel überraschte die Fans, da die Serie nicht nur Ereignisse aus den vorherigen Staffeln wieder einführte (sowie die Art und Weise, wie der Juggernaut Drive Issei im Anime gehandhabt wurde), sondern auch alle Charaktere ganz anders aussahen. Passione ist ein Animationsstudio, das in den letzten Jahren in Gang gekommen ist, und seine neueste Entwicklung ist High School DxD Held .

Passione hat zuvor an Anime wie gearbeitet Rail Wars!, Hinako Note, Citrus , und Rokka: Braves der Sechs Blumen. Fans freuen sich, die Serie in den Händen eines neuen Studios zu sehen, da das Studio, das an den vorherigen drei Staffeln der Serie gearbeitet hat, TNK, zu anderen Anime-Produktionen wie gewechselt ist Doreiku .

Der neue Kunststil war ein großer Erfolg bei den Fans, da sie jetzt aufgeregt sind, die zuvor vorgestellten Charaktere der Serie durch diese neue Linse zu sehen. Wie Weiterführende Schule DxD-Held wird zum offiziellen Kanon der Serie zurückkehren, nachdem die dritte Staffel mit ihrer eigenen Originalgeschichte endete.


Obwohl die Fans mit den im Westen verfügbaren zensierten Streams der Serie nicht ganz zufrieden sind, sind sie einfach froh, eine ihrer Lieblingsserien wieder auf Sendung zu haben.



Yoshifuma Sueda ( Eisenbahnkriege!, MAOYU ) führt Regie bei der Serie für Produzentin Passione ( Rail Wars!, Hinako Hinweis ). Kenji Konuta (Blood Lad, Servamp) komponiert die Musik für die Serie und Mokoto Uno (The Qwasar of Stigmata, Rail Wars! und Love Hina) wird die Charaktere der Serie entwerfen. Minami wird das Eröffnungsthema 'Switch' vortragen und das Endthema 'Motenai Kuseni' wird von Tapimiru gespielt.


Wenn Sie nicht vertraut sind mit Gymnasium DxD , dann solltest du wissen, dass die Serie in übernatürlichen Abenteuern und unentgeltlichem Fanservice verwurzelt ist. Die Geschichte handelt von einem Jungen namens Issei Hyodo, der vor allem für seine perversen Wege bekannt ist. Nachdem er nach einem Date gefragt wurde, wird der Junge getötet, als sich herausstellt, dass das Mädchen ein gefallener Engel ist. Issei wird von einer vollbusigen Klassenkameradin namens Rias wiederbelebt, die selbst ein Teufel ist, und sie verpflichtet den Jungen, ihr neues Haustier zu werden, als sie ihn während seiner Auferstehung in einen Teufel reinkarniert.

Basierend auf einer Reihe von Light Novels von Ichiei Ishibumi mit Illustrationen von Miyama-Zero, begann die Serie 2008 als Teil von Fujimi Shobos Drachenmagazin . Die Serie wurde seitdem in 22 Bänden gesammelt und hat auch eine Manga-Adaption hervorgebracht. Der Manga wurde ab 2010 von Hiroji Mishima bearbeitet und hat derzeit 22 Bände, die seit 2006 erhältlich sind. Die Serie hat seitdem drei Anime-Serien hervorgebracht und wurden alle für eine englischsprachige Veröffentlichung von Funimation lizenziert, die von 2012 bis 2015 in verschiedenen Versionen läuft Intervalle mit der neuesten Iteration der Serie, die später im Jahr 2018 uraufgeführt wird.